Kategorie: Nerviges

Na dann, Prost!

Wer bloggt und der Impressumspflicht nachkommt und noch dazu in seinem Impressum eine E-Mail-Adresse hinterlegt hat, der bekommt gelegentlich Post. Es sind Anfragen, ob man als Webseiten-Betreiber für Kooperationen zur Verfügung steht oder das Blog Werbeflächen anbietet. Oft sind das...

Ich liebe ein Negerchen, ein Negerchen mit Kerze!

Einst war ich in ein Schaf verliebt. Aber die Liebe blieb unerwidert, das Schaf mir fern. Jetzt liebe ich ein Negerchen. Ein Negerchen? Hat der gerade Negerchen geschrieben? Ja, hat er. Aller politischen Korrektheit zum Trotz und auch allen Vorwürfen,...

Leute, ich bin so was von am Arsch…

Leute, ich bin so was von am Arsch, Bitte entschuldigen Sie diese derbe Sprache, aber ich habe heute eine Mail aus dem Spam-Ordner gefischt, die mir hochgradig Sorgen bereitet. Und zwar diese hier: Das Problem ist: Die Mail ist mittlerweile...

Döner, Döner über alles

Natürlich esse ich sehr gerne Döner. Warum? Das wissen Sie nicht? Haben Sie nicht diesen Beitrag gelesen? Aber es gibt noch mehr Gründe. Der banalsten einer ist, dass ich Hunger habe. Das trifft vor allem dann zu, wenn ich nach...

Wir Blumenkinder

Jetzt sind wir also wieder Blumenkinder. Verwirrte noch dazu. Während am Sonntag Zigtausende in München an der #Ausgehetzt-Demonstration teilnahmen, sich gegen Hetze und Hass, gegen Verrohung von Politik und Sprache zur Wehr setzten, hatte der ehemalige bayerische Kulutusminister Spaenle nichts...

Von Null auf Hundert in wenigen Sekunden

Wie schafft man das? Von Null auf Hundert in nur wenigen Sekunden? Klar: Aufs Gaspedal treten und dann kräftig durchtreten. Das führt dann dazu, dass der Körper Adrenalin ohne Ende ausschüttet – ein (Männer-)Traum. Das geht natürlich auch anders –...

Hallo Rewe und Co: Weniger ist mehr

Weniger ist mehr – was zweifelsohne manchmal zutreffend ist. Seit Längerem wird intensiv über die Plastikvermüllung geredet. Während die einen allerdings mehr reden als handeln, hat Frankreich – mal wieder – Nägel mit Köpfen gemacht. Seit Juli ist dort die...

Schulwegprobleme – So war das eben…

Früher, also in den Jahren, als wir nichts hatten (Sie erinnern sich?) hatten wir auch keine Schulwegprobleme. Unsere Grundschule lag einen knappen Kilometer von unserem Elternhaus entfernt – kein Grund, dass meinen Bruder und mich jemand zur Schule gefahren hätte....

Die Frage lautet warum…

Warum? Warum muss immer mir sowas passieren? Und warum landet diese bescheuerte Scheibe Toastbrot, der (oder heißt es das Toast?) mit feinstem Ziegenfrischkäse, mit dem Käse zuerst auf dem Boden?

Nicht schon wieder, Hinrichs!

„Ahhhhh….“ seufzt Herr Hinrichs wohlig. „Das tut gut.“ Er räkelt sich. „Weiter so. Nicht aufhören… Jaaaaaaaa. So ist es gut.“ Betretenes, eisiges Schweigen im Dampfbad und ich denke: „Nicht schon wieder!“ Wieso ist der Depp denn heute hier? Heute ist...

Johannes Grützke: Ich meine nicht – ich bin gemeint!

Er muss schon ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein gehabt haben, der Berliner Künstler Johannes Grützke. Wie sonst hätte er unerschrocken weitergemacht, sich mit Dutzenden von Gelegenheitsjobs über Wasser gehalten, um seine eigentliche Leidenschaft zu finanzieren: die Malerei. Zumindest gab er Selbiges von...

Mathe kann doch jeder…

Angeblich, so behauptet die FAZ ironisch, kann jeder Mathe. Also ich nicht, aber ich bin auch nicht jeder. Und Brittas Tochter auch nicht. Hä? Genau: die Tochter von Britta. Die kennen Sie nicht? Dann tummeln Sie sich noch nicht genug...

In die Röhre schauen…

Der nachfolgend Beitrag erschien am 21. Januar 2016 auf dem Blog Czyslansky. Bis 2016 wurde Cyslansky von einem Autorenkollektiv betrieben, dem ich zeitweise angehörte. Seit 2017 führt Michael Kausch das Blog alleine weiter. Es wird Zeit, den einen oder anderen...

Ein Tweet und viele Fragen

Gelegentlich stolpere ich bei Twitter über einen Tweet, der eine erstaunlich nachhaltige Wirkung bei mir verursacht. Leider überwiegen dabei die negativen Gefühle wie Frust, Ärger Unverständnis, Empörung. So stieß ich vor ein paar Tagen auf den Tweet der Berliner ZDF-Korrespondentin...

Ein Dienstagabend mit Herrn Hinrichs

Herr Hinrichs, der im wahren Leben selbstverständlich einen anderen Namen trägt, ist ein Dienstagsarschloch. Und zudem ein äußerst kommunikativer und mitteilsamer Mensch. Also das genaue Gegenteil von mir, was diejenigen, die mich meinen zu kennen, vermutlich sofort vehement dementieren würden. Diejenigen...

Man muss auch Gönnen können

Man muss auch gönnen können. Klar. Das kann ich. Vor allem dem Spitzbuben, der am vergangenen Freitag einen Schal in der Umkleidekabine im Erdinger Schwimmbad gefunden und nicht an der Kasse abgegeben sondern mit nach Hause genommen hat. Klar gönne ich...

Muttis from Hell und die Kappe des Todes

Dass ich ein etwas gestörtes Verhältnis zu einer bestimmten Kategorie Mutti und Vati und ihrem Auftritt in der Öffentlichkeit habe, ist kein Geheimnis. Als vormals aktiv erziehungsberechtigter Bestandteil einer Familie erlaube ich mir das. Und ich erlaube mir eine unverhohlene...