Kategorie: Draußen unterwegs

Mein Plädoyer für den herben Norden

„Vielleicht stößt Du ja auf weiter Interessantes über den stiefmütterlich behandelten Norden Münchens, der – anders als der Süden – mal sehr urwüchsig herb & schön war (ganz ohne lüftlmalerischen Touristenkitsch)“ schreibt mir als Reaktion auf meinen Beitrag über Fröttmaning...

Auf Trampelpfaden um den Notzinger Weiher herum

Dazu auch: Überall Haarflieger, sonst niemand – im Notzinger Weiher   Ein Trampelpfad zwischen ein paar Bäumen und Sträuchern genügt. Und ich bin weg. Kleine Fluchten und viel Phantasie entfernen mich schnell von dem Ort, an dem ich wirklich bin...

Spaziergänge (#31): Nichts ist, wie es scheint im südlichen Sollacher Forst

Nichts ist, wie es scheint im südlichen Sollacher Forst, einem Waldstück im oberen Isental gleich bei der Marktgemeinde Isen. Denn dieser Abschnitt des Forstes wird wirtschaftlich ausgebeutet und anschließend wieder renaturiert. Stück für Stück. Verantwortlich ist die Ziegelbrennerei Schlagmann Poroton...

Bayern hat die Berge schön

Damian, von dem ich nicht weiß, ob er wirklich so heißt oder sich nur so nennt, ist ein leidenschaftlicher Gewitterjäger. Zumindest twittert er unter diesem Pseudonym regelmäßig Gewitter-, Wetter- und Sonnenuntergangfotos, oder einen Blick in die Berge. Mit ihm teile...

Als Gentleman vor Ort

Von Heinz war in diesem Blog vor einem Jahr die Rede, auch von Heidi. Kommen wir trotzdem auf die Kröten zurück, denn die sind mittlerweile auch wieder unterwegs. Auch in diesem Jahr steht am Ausgang des Dorfes in Nähe des...