Markiert: Foto

Bloggen wirkt: Tausche Pyramide gegen Kaffee

Als ich in meinem Maileingangsordner eine Nachricht von Herrn Sch.-Sch. bemerke, erkenne ich auf Anhieb, dass mir dieses Mal niemand blaue Pillen verkaufen, sein geheimes Vermächtnis in Millionenhöhe vermachen oder die Fenster unseres Haus renovieren...

Sonne, Mond und Sterne

Ich schaffe es nicht, Sonne, Mond und Sterne zusammen auf einem Bild zu vereinen. Zumindest nicht, wenn ich es fotografiere und nicht stümperhaft zeichne oder male. Aber auf zwei Fotos, das geht doch. Wobei die...

Bankerl zum Verweilen

Bankerl zum Verweilen? Gibt es einen ruhigeren, verschlafeneren Ort als den Fußballplatz am Dorfrand am Samstag Nachmittag, wenn die Mannschaft spielfrei hat? Dann sind auch alle Bänke frei und laden zum Verweilen ein. So habe...

Eine kleine, bescheidene Galerie zum Weltfototag

Der 19. August ist der Weltfototag. Atemberaubend schöne Bilder tauchen dann verstärkt im Netz in Bildergalerien auf – Fotos, bei denen man sich als Betrachter nicht nur fragt, wie das aufgenommen werden konnte, sondern auch,...

Nymphomanie – ein Bekenntnis

Nymphomanie, so lese ich auf Wikipedia, dem stets über alles Bescheid wissenden Onlinelexikon, das noch immer nicht zitierfähig ist im wissenschaftlichen Kontext, ist „die Bezeichnung für gesteigertes Verlangen von Frauen nach Geschlechtsverkehr“. Soweit nichts Neues,...

Nominierungsspiele: Reisefotos (3)

Es ist das dritte Mal, dass ich gebeten werde, an 10 Tagen Reisebilder ins Netz zu stellen, dieses Mal war es wieder auf Facebook: 10 Tage 10 Fotos. Keine Erklärungen, jeden Tag ein Foto. Nominiert...

Bayern hat die Berge schön

Damian, von dem ich nicht weiß, ob er wirklich so heißt oder sich nur so nennt, ist ein leidenschaftlicher Gewitterjäger. Zumindest twittert er unter diesem Pseudonym regelmäßig Gewitter-, Wetter- und Sonnenuntergangfotos, oder einen Blick in...

Die Kirche im Dorf

Ich sitze in einem Sessel und schaue aus dem Fenster, immer gelber wird der Himmel, wild toben Schneeflocken vor der Scheibe. Scheißwetter. Anders kann man es nicht sagen. Wir haben bereits März und ich bin...