Markiert: Kronthaler Weiher

Allein, allein…

Es gibt Tage, da bist Du ganz allein als Schwimmer im großen Weiher. Heute war so ein Tag. Trotz gelegentlichem Sonnenschein und einigermaßen akzeptabler Wassertemperaturen (etwa 16 °C, also für einen überzeugten Neo-Schwimmer wie mich ok) hat sich niemand ins...

Aasfresser, Galgenvögel – ich mag die Krähen am Weiher

Eigentlich hätte ich gern Silberreiher fotografiert. Ich weiß, auf welchen Feldern Dutzende Tiere stehen, aber deren Fluchtdistanz ist riesig, selbst wenn sie nah an der Straße stehen. Anhalten und Autotür öffnen reicht vollkommen, dass die großen, grazilen Vögel sofort aufsteigen....

Ja, Du bist ein Arschlochkind!

Dem Arschlochkind (das ich ganz bewusst so nenne), ist langweilig. Der etwa zehnjährige Junge tobt im flachen Wasser am Ufer des Weihers herum und sucht nach Beschäftigung. Aber er findet nichts Adäquates. Also setzt er sich seine Taucherbrille auf und...

Gans daneben – ganz daneben

Gans bzw. ganz großes Gemecker empfing mich kürzlich auf meiner abendlichen Runde durch den Kronthaler Weiher. Was war geschehen? Ich testete den Blindflug, was beim Schwimmen natürlich nichts mit fliegen zu tun hat, obwohl natürlich jeder weiß, dass Schwimmen fast...

Im Herbstlaub schwimmen

Nein – auch wenn der Spätsommer ein fulminantes Gastspiel im Oktober geliefert hat: Es ist Herbst. Man sieht es ganz deutlich. Kaum, dass ich das Laub im Hof zusammengekehrt und zum Wertstoffhof gebracht habe, genügt ein Windstoß: Und wieder ist...

Wie viele Weiherbilder verträgt das Blog?

Ola vom Blog Altwerden ist nix für Weicheier hat heute ein Himmel-Sonnen-Wolken-Foto veröffentlicht, verbunden mit der Bemerkung, eigentlich solche Bilder schon gar nicht mehr anfertigen zu wollen. Ihr digitales Fotoarchv quillt längst über. Aber dieses eine Mal noch, und dieses...

Die Schlacht der Zerkarien – und trotzdem an der Challenge gearbeitet (Challenge 2018/8)

Also ehrlich! Erst Multiresitente Keime, jetzt Zerkarien… was kommt als Nächstes? Schnappschildkröten? Salzwasserkrokodile, Blaugeringelte Kraken, Portugiesische Galeeren? Nachdem ich in der vor Kurzem vermutlich etwas vorschnell am Seehamer See die Segel gestrichen und schwimmlos nach Hause gefahren bin, warnt mich...

Einen Moment innehalten… Zwei Menschen sind verunglückt

Eigentlich war es mein Plan, heute über den Haager Badesee zu schreiben, eine weitere ehemalige Kiesabbaugrube hier in der Region. Hier nachgeholt. Eigentlich. Statt dessen möchte ich einen Moment inne halten und über die Gedanken schreiben, die mir nicht aus...

Einmal noch die Freiheit spüren

„Rein oder nicht rein. Das ist hier die Frage!“ Ich stehe am Ufer des Kronthaler Weihers und zögere. Aber nur einen kurzen Moment. Denn ich bin ja extra hergekommen, um schwimmen zu gehen. Also stellt sich diese Frage nicht. Ich...

Challenge 2017 (Teil 9): Wenn es Nacht wird…

Der Reiz des Schwimmens bei Vollmond ist riesig. Mit Schwimmen hat das Ganze freilich weniger zu tun, aber es ist unglaublich faszinierend, unter dem silbrigen Schein des Mondes in das dunkle, fast schwarze Wasser zu steigen und eine vorher festgelegte...