Markiert: Herbst

Unter Beobachtung im Deininger Weiher (Challenge 2018/3i)

„Wie, den Deininger Weiher kennst Du nicht?“ Verständnislose Gesichter bei Kollegen, Freunden Bekannten. Niemand kann sich vorstellen, dass ich den Deininger Weiher nicht kenne. „Denn kennt doch jeder…“ Klar kennt den jeder, der im Münchner Süden oder im südlichen Teil...

Geht noch was?

Geht noch was? Noch mal in den Weiher? Klar. Zwar werden die Runden immer kürzer, die Zeiten, die ich im Wasser verbringe reduzieren sich trotz Neopren deutlich, aber die Freiwassersaison ist doch noch nicht vorbei.  Eine fulminante Erkältung Anfang Oktober...

Wagnis Weiher – warum auch nicht?

Nein. Viel war es nicht. Aber wenigstens was. Und wenigstens draußen! Noch einmal habe ich es gewagt und bin in den Weiher gestiegen. Wie bitte? Draußen? Ja. Ich hatte meine Gründe. Gute Gründe. Und gleich drei.

Einmal noch die Freiheit spüren

„Rein oder nicht rein. Das ist hier die Frage!“ Ich stehe am Ufer des Kronthaler Weihers und zögere. Aber nur einen kurzen Moment. Denn ich bin ja extra hergekommen, um schwimmen zu gehen. Also stellt sich diese Frage nicht. Ich...

Der mit der Kuh spricht

Leben auf dem Land ist eine feine Sache. Wenn ich Lust habe, dann schwinge ich mich auf’s Rad und fahre einfach hinaus in die Natur, bzw. das, was der Stadtmensch für eine solche hält: In weniger als fünf Minuten bin...

Das Ding aus dem Sumpf

Und noch mal ein kleiner Blick zurück auf das Wochenende vor einer Woche: Ein wenig war es ja so, als sei am 19. September der Sommer noch einmal zurückgekommen. Zumindest, so lange die Sonne schien, war es T-Shirt-warm. Das Wasser...