Kategorie: Banales

Der Supermond

Das war also der Supermond. Die Nacht, in der nicht nur alle Mondsüchtigen das Haus verlassen haben, sondern alle, die die entsprechenden Ambitionen haben, sich die Kamera schnappten, auf das Stativ aufpflanzten und sich einen...

Tiere der Eiszeit – Portraits

Ich gebe zu, das Portraits des Seehundgesichts auf einem Pferdekronbein ist nicht auf den ersten Blick als solches erkennbar – etwas minimalistisch, aber höchst liebenswert. Es begeistert mich vom ersten Moment an, da ich es...

Eleganz am Eisbach

Ja ich weiß, es ist ein tausendfach fotografiertes und gezeigtes Motiv: Die Surfer am Eisbach in München. Trotzdem… Mit Dutzenden anderer Leute stehe ich auf der Brücke auf der Prinzregentenstraße und schaue dem Treiben unter...

Ich bin ein Perverser und ein Sadist

Jetzt ist es raus: Ich bin ein Perverser und ein Sadist. Zumindest in den Augen so mancher Follower auf der Twitterspielwiese der sozialen Medien. Und ja: Ich habe es selbst provoziert. Denn am 17.05. pünktlich...

Was ist ein Dark Room?

Charlie, nennen wir ihn mal so, rödelt, was das Zeug hält. Die Temperatur steigt, Dampfschaden wabern durch den dunklen, mit schummrigen Rot spärlich erleuchteten Raum. Der Schweiß rinnt in Strömen. Die ersten ächzen, andere brummen...

Erster Mai und die Stange steht

Die Stange steht, es hat die Burschen viel Kraft und Schweiß gekostet, aber jetzt ist sie der Stolz des Dorfes. Will sagen, der neue Maibaum steht. So ein prächtiges, mächtiges Teil. Stammleser und -leserinnen mögen...