Markiert: Freiwasser

Die Extrameile im Aquapark

Die Extrameile, die zu gehen ja gerne mal gefordert wird, ist auch so eine Sache, über die seit einigen Wochen heftig debattiert wird – in den sozialen Medien ebenso wie in den Wirtschaftsteilen einschlägiger Gazetten,...

Zum Zweierpack nach Rosenheim

Es gilt, noch etwas nachzutragen, den Zweierpack in Rosenheim. Der Zweierpack, den ich mir vorgenommen hatte, setzt sich zusammen aus dem Floriansee und dem Happinger Au See. Beides sind künstliche Gewässer westlich des Inns zwischen...

A weng am Weiher Weng

Wer kennt sie nicht, die netten kleinen Plaudereien auf dem Flur oder vor der Kaffeemaschine, die im Büroalltag die Kollegen ein wenig („a weng“ wie man in diversen südddeutschen Regionen sagt) näherbringen? Und so wechseln...

Anschwimmen im Klostersee

Um den Ebersberger Klostersee habe ich – zumindest was das Schwimmen angeht – bisher einen Bogen gemacht. Vorbehalte halt. Der See ist klein, ein künstlich angelegtes Gewässer als Naherholungsgebiet im Nachbarlandkreis, mitten in der Stadt,...

Spätsommer im Waginger See

Spätsommer im Waginger See. Ein perfektes Mantra fürs Schwimmen, vorausgesetzt, man – also ich – schwimmt im Viererzug. Spät-som-mer-im-Wa-ging-er-See – – Spät-som-mer-im-Wa-ging-er-See – – Spät-som-mer-im-Wa-ging-er-See – – Spät-som-mer-im-Wa-ging-er-See usw. 20 °C Wassertemperatur meldet der Bayerische...

Einfach nur zum Jubeln – der Staffelsee

„Endlich, endlich, endlich“, möchte ich jubeln, als ich die ersten Schwimmzüge im Staffelsee mache. Jetzt nämlich weiß ich wieder, was ich vermisst habe. Echte Seen und echte Weite, gern mit Alpenblick und Panorama, was nicht...

Nymphomanie – ein Bekenntnis

Nymphomanie, so lese ich auf Wikipedia, dem stets über alles Bescheid wissenden Onlinelexikon, das noch immer nicht zitierfähig ist im wissenschaftlichen Kontext, ist „die Bezeichnung für gesteigertes Verlangen von Frauen nach Geschlechtsverkehr“. Soweit nichts Neues,...