Markiert: Schwimmen

Anschwimmen im Klostersee

Um den Ebersberger Klostersee habe ich – zumindest was das Schwimmen angeht – bisher einen Bogen gemacht. Vorbehalte halt. Der See ist klein, ein künstlich angelegtes Gewässer als Naherholungsgebiet im Nachbarlandkreis, mitten in der Stadt,...

Weil er nun mal da ist… der Aquapark

Als ich meine nicht gerade große Begeisterung über den Olchinger See ins Blog schrieb und bei Facebook verlinkte, fand der Beitrag ein paar Reaktionen, die mich darin bestätigten: Der See sei schlicht unsexy. So beschrieb...

Nymphomanie – ein Bekenntnis

Nymphomanie, so lese ich auf Wikipedia, dem stets über alles Bescheid wissenden Onlinelexikon, das noch immer nicht zitierfähig ist im wissenschaftlichen Kontext, ist „die Bezeichnung für gesteigertes Verlangen von Frauen nach Geschlechtsverkehr“. Soweit nichts Neues,...

Stürmische Versöhnung im BuGa-See

Ich gebe es ja zu, die stürmische Versöhnung überrascht mich selbst. Denn bisher hatte ich den Riemer See, auch BuGa-See genannt, eher belächelt. Eine Betonwanne, ein künstliches Etwas, eine Bundesgartenschau-Hinterlassenschaft, mit dem ich nicht wirklich...