Kategorie: Im Schwimmbad

Schwimmen gehen in Zeiten von Corona (#05) Eine sonderbare Freibadsaison nähert sich dem Ende

Eine merkwürdige Freibadsaison findet – zumindest für mich – in diesen Tagen ihr Ende. Das Erdinger Freibad hat mittlerweile geschlossen, das Bad rüstet sich auf den Winterbetrieb. Das corona-erfoderte Hygienekonzept steht, wenn alles gut geht, öffnet das städtische Hallenbad Ende...

Gegrüßet seist Du, Landkreisschwimmer

„Entschuldigung, Sie sind doch der Landkreisschwimmer, oder?“ spricht mich die Frau an der Kasse meines Stammschwimmbads an, nachdem wir uns wechselseitig gegrüßt haben. Ich nicke mechanisch wie verlegen zugleich. Es ist nicht ungewöhnlich, dass man sich an der Schwimmbadkasse grüßt,...

Frieden, Frieden, Frieden

„Frieden, Frieden, Frieden!“ krächzte unermüdlich ein Engel vom Weihnachtsbaum. Und das Nicht nur zur Weihnachtszeit, wie es Heinrich Böll in seiner wunderbaren Satire vor rund 70 Jahren schrieb. Eine komisch-böse Geschichte über den weihnachtlichen Familienfrieden, die unerfüllbare Sehnsucht danach und...

Ich und meine sieben Sachen

Vergesslichkeit gehört zu meinen Kernkompetenzen. Selten halte ich meine Sachen zusammen. Das hat weniger etwas damit zu tun, dass mein Gedächtnis löchrig wie ein Sieb ist, sondern vielmehr etwas mit der Priorisierung. Meine Gedanken kreisen zu weit und zu schnell,...

Ganz was Anderes – ganz was Neues: Im Naturbad (Challenge 2019/21)

Vor ein paar Wochen veröffentlichte Chlorhuhn Petra in ihrem Blog den Beitrag Zeitreise im Fluss – eine wunderbare, charmante Reminisenz an ein lost place, das aufgelassene Flussschwimmbad Floriansmühl in München-Freimann. Ich war nie in einem Flussschwimmbad, jedenfalls kann ich mich...

Mit echten Profis auf der Sportbahn

Wenn man im Freibad seine Kilometer zusammenschwimmt, macht man das meiner Erfahrung nach am besten an kühlen Tagen – denn dann ist man in der Regel allein oder zumindest nur mit einer Handvoll anderen Menschen im Wasser. Wenn sich das...

Swimming in the rain

Von Gene Kelly leihe ich mir einen berühmten Songtext, den ich nur winzig verändere und vor mich hin trällere – natürlich nicht laut. Nur in meinem Kopf. Denn erstens möchte das niemand hören, wenn ich singe und zweitens ist singen...

Ortswechsel: Vollzug

Hatte ich eigentlich schon Vollzug gemeldet? Nein? Dann sei das hiermit gemacht. Denn der Ortswechsel, von dem ich Ende April schrieb, dass es Zeit würd, ist mittlerweile vollzogen. Zur Unzeit. Damals nämlich, bei wunderbarstem Wetter gierte ich so sehr auf...

Ortswechsel – Zeit wird’s

Es wird Zeit für einen Ortswechsel – dringend! So sehr ich mich auch daran gewöhnt habe und so sehr ich es auch genossen habe, dass es Woche für Woche im Hallenbad leerer wurde – jetzt ist die Zeit gekommen, mich...

Swimmer’s Ear – Scheiß drauf!

Und da ist sie wieder, die geliebte gehasste Otitis externa, die Außenohrentzündung. Ich hasse sie. Es ist die dritte innerhalb von zweieinhalb Jahren. Früher hatte ich nie Probleme damit. Und wenn ich hier von früher spreche, dann meine ich nicht...