Kategorie: Biographisches

Mal wieder die Hosen runterlassen

Lassen Sie uns über ein etwas abseitiges Thema reden. Das Herunterlassen der eigenen Hosen. Im realen Leben kommt das durchaus regelmäßig vor. Täglich, wenn ich ehrlich bin. Aber doch unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Und behaupten Sie bitte nicht, bei Ihnen...

Zeit für die Requiquie

Es wird Zeit, mal wieder von früher sprechen – und von einer Requiquie. Einer was? Lassen Sie mich erklären: Meine Münchner Großmutter hat mir ein ganz besonderes Schmuckstück hinterlassen: Eine Halskette mit einem Anhänger: ein aufklappbares Amulett im rustikalen Design....

Wie gehen, wenn man gehen muss?

…der Reim zu versinken wäre ertrinken gewesen. Aus: Günter Grass „Ein weites Feld“ Das Thema ist ernst, ungewöhnlich ernst für mein Blog. Und es könnte schnell fehlgedeutet werden. Daher vorab: Bitte verstehen Sie diesen Text nicht falsch. Er enthält weder...

Tempolimit 130 – ein Selbstversuch

Mal mehr mal weniger hitzig wird die Diskussion um ein Tempolimit in Deutschland geführt. Gerade ist das mal wieder auf der Agenda, nachdem die Grünen einen Gesetzesvorstoß gewagt haben, der postwendend mit Vehemenz von der CSU zurückgewiesen wurde. Die einen...

Menschen in Öl

Von getrockneten Tomaten kennt man das. Von Oliven sowieso. Auch von Pilzen, Käsewürfeln, gefüllten Weinblättern. Sie alle und noch viele weitere kulinarische Spezialitäten gibt es in Öl. Und Menschen? Die gibt es auch in Öl, allerdings in der Regel nicht...

Heute vor 25 Jahren…

Wenn wir beide unerkannt auf den Wolken tanzen Hand in Hand, zu laut lachen, uns küssen im Dreh’n, wenn wir springen, wer wird uns versteh’n? Fantasten sind wir sowieso, hungrige Herzen, Träumer unterm Eis. Fantasten, irgendwo seh’n wir uns wieder,...

Mensch, Volker…

Mensch, Volker, über 30 Jahre ist es her, dass wir nichts mehr voneinander gehört haben. Und da flattert an einem sonnigen Septembertag völlig überraschend Post von Deinen Eltern in unseren Briefkasten. Sonnengelb der Umschlag, sonnengelb die Karte und in der...

Romantik am Kanal

Romantik ist relativ. Ich zum Beispiel halte mich für einen eher unromantischen Typ. Hin und wieder aber überkommt mich ein Anflug von Romantik, der irgendwie auch etwas mit Nostalgie zu tun haben kann. Und das ist seltsam. Ich kann mich...

Schulwegprobleme – So war das eben…

Früher, also in den Jahren, als wir nichts hatten (Sie erinnern sich?) hatten wir auch keine Schulwegprobleme. Unsere Grundschule lag einen knappen Kilometer von unserem Elternhaus entfernt – kein Grund, dass meinen Bruder und mich jemand zur Schule gefahren hätte....

Writer’s Life – Darf ich jubeln?

Weiter geht’s mit Writer’s Life… „Heureka!“ – so könnte ich jubeln, wüsste ich nicht, dass Heureka auf deutsch „Ich habe es gefunden “ heißt, auf Archimedes zurückgeht, der sicherlich bedeutendere Gründe zum Jubeln hatte. „Es ist vollbracht!“ wäre vom Wortlaut...

Der Nachbar hat die Gerste schön…

Landleben hat etwas Wunderbares. Ich werde ja nicht müde, dies in meinem Blog immer wieder zu betonen. Bemühen Sie mal die Suchfunktion oder klicken Sie hier auf Landleben, dann wissen Sie, was ich meine. Und jetzt, da der Nachbar die...