Mannis Fotoprojekt: „Retro Foto Kindheit“ – Mein Beitrag

Das Dutzend ist voll. Zum zwölften Mal und das als Zugabe. Denn Manni wird seine Fotoprojekte jetzt einstellen. Zumindest hat er es angekündigt. Beim Finale mitzumachen ist ein besonderes Vergnügen, das Thema liegt mir:

Retro Foto – Kindheit

Echte digitale Bilder aus meiner Kindheit gibt es natürlich nicht, nicht mal allzu viele farbige Fotos. Das meiste wurde schwarz-weiß aufgenommen, weil mein Vater sehr gern s/w fotografiert hat und in einer eigenen kleinen Dunkelkammer die Abzüge selbst hergestellt hat. Entsprechend „verschwenderisch“ war er bei den Schwarz-Weiß-Bildern, auch wenn Farbfotografie schon lange verfügbar, aber eben noch sehr teuer war.

Eines meiner Lieblingsfotos aus dieser Zeit zeigt mich im Alter von fünf Jahren mit meinem wunderbaren Großvater bei einem Urlaub am Neusiedler See in Österreich:

Kindheit - mein Opa und ich

Für einige Blogbeiträge habe ich immer wieder Bilder aus meinen Alben abfotografiert. Daher kann ich dieses Mal nicht nur mit einigen Bildern aufwarten, sondern auch mit Beiträgen, die nicht selten die Story zum Bild liefern, zumindest aber Geschichten aus meiner Kindheit. Auch das sind Bilder. Bilder in Worten. Unter den Bildüberschriften finden Sie den Link zum jeweiligen Beitrag. Vielleicht animiert Sie das, diese (noch einmal) zu lesen. Beginnen möchte ich mit dem, der mir in diesem Zusammenhang am allerwichtigsten ist:

1. Als Lutz elf war

Eine Gegenüberstellung des Lebens und des Schicksals zweier, die den gleichen Vornamen teilen…

Lutz mit noch nicht elf - einer mit guter Kindheit

2. Wir hatten ja nichts

Doch, hatten wir: Eine behütete, schöne Kindheit.

Rollerkind - behütet. Schöne Kindheit

3. Eine Kartoffel namens Matthias

Warum ich nicht Matthias heiße und was ich mit Erdäpfeln gemeinsam habe…

Wonneproppen - Sonneproppen

4. Mensch, Volker…

Ein Nachruf auf einen der ältesten Freunde aus meiner Kindheit. Sandkastenfreunde waren wir.

Vier Kinder auf der Straße. Behütete Kindheit

5. Zeit für die Requiquie

Erinnerungen an ein Schmuckstück, das meiner Oma gehörte und über eine ganz besondere Füllung verfügt.

Zwei Omas - zwei Enkel. Kindheit

6. Früher war mehr Kastanienbasteln

Keine Frage – oder? Zumindest kommt es mir so vor.

Kindheit - Einschulung

7. Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann

Traumatische Erinnerungen an den Kohlenmann.

Kindheit

 

Fotos aus meiner Kindheit gibt es viele. Geschichten auch.
Vielleicht ist es an der Zeit, sich ein wenig intensiver damit zu beschäftigen. Für entsprechende Blogbeiträge werde ich dann sicher wieder welche aus meinem Album abfotografieren.

Das war’s für dieses Fotoprojekt. Und für die Reihe von Manni.
Mal sehen, ob und an welchen Projekten neben dem #JedeWocheeinFoto ich mich in Zukunft beteilige.


Vielen Dank fürs Lesen.
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann freue ich mich, wenn Sie ihn Ihren Freunden weiterempfehlen – z.B. über Facebook, Twitter, in Internetforen, Facebookgruppen o.ä.
Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesem Beitrag? Dann nutzen Sie bitte das Kommentarfeld.
Gern dürfen Sie meine Artikel auch verlinken.

Wenn Sie mehr von mir und meiner grantigen Stimmungslage lesen wollen, dann empfehle ich dieses Buch: Renate und das Dienstagsarschloch , das Sie in meinem Web-Shop aber auch in jeder stationären Buchhandlung bestellen können. Klicken Sie auf die Cover-Abbildung um mehr Informationen zu erhalten und in den Web-Shop zu gelangen.
Mehr von meinen Schwimmerlebnissen in Frei- und Hallenbädern, in Seen, Weihern, Flüssen und im Meer finden Sie in meinem Buch Bahn frei – Runter vom Sofa, rein ins Wasser , das Sie ebenfalls in meinem Web-Shop aber auch in jeder stationären Buchhandlung bestellen können.

Diesen Beitrag weiterempfehlen:

2 Antworten

  1. manni sagt:

    Hallo Lutz ! Vielen lieben Dank für die tollen Fotos und fürs mitmachen! Es macht immer wieder Spaß zu sehen was du hier so zeigst und für dieses Projekt eine ganze Menge ! Super auch die Größe der Fotos! Ich mag sowas!
    Genauso habe ich mir das „Ganze“ auch vorgestellt. Sehr schön das Foto mit dem Roller! So einen hatte ich auch und der hatte doch am Trittbrett hinten eine Trittbrettbremse (Kann man erkennen)! Auch das erste Foto mit deinem Großvater super und vielleicht kam da auch die Liebe zum Wasser schon zum Vorschein!
    Alles ganz schöne Bilder und vielen lieben Dank nochmals!!! Hat Spaß gemacht und hoffe dir auch!!

  2. Inga sagt:

    Ganz tolle Fotos hast du ausgesucht. Dein Vater hat sehr schön fotografiert😊. Danke fürs Teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, speichert das System automatisch folgende Daten: Ihren Namen oder Ihr Pseudonym (Pflichtangabe / wird veröffentlicht)

1. Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtangabe / wird nicht veröffentlicht)
2. Ihre IP (Die IP wird nach 60 Tagen automatisch gelöscht)
3. Datum und Uhrzeit des abgegebenen Kommentars
4. Eine Website (freiwillige Angabe)
5. Ihren Kommentartext und dort enthaltene personenbezogene Daten

Achtung: Mit Absenden des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.