Markiert: Kindheit

Als Lutz elf war

Lutz P. Als ich elf war, begannen die großen Schwierigkeiten in der Schule. Was in übervollen Klassen zählte, waren nur noch Leistung und gute Noten. Der schützenden Hand (ich kann es nicht anders sagen) meiner Klassenlehrerin entzogen, rauschten meine Noten...

Zeit für die Requiquie

Es wird Zeit, mal wieder von früher sprechen – und von einer Requiquie. Einer was? Lassen Sie mich erklären: Meine Münchner Großmutter hat mir ein ganz besonderes Schmuckstück hinterlassen: Eine Halskette mit einem Anhänger: ein aufklappbares Amulett im rustikalen Design....

Mensch, Volker…

Mensch, Volker, über 30 Jahre ist es her, dass wir nichts mehr voneinander gehört haben. Und da flattert an einem sonnigen Septembertag völlig überraschend Post von Deinen Eltern in unseren Briefkasten. Sonnengelb der Umschlag, sonnengelb die Karte und in der...

Dramen meiner Kindheit – Wenn der Zöllibert bricht

Gleich zu Beginn meiner umfangreichen Arbeiten im Garten macht es Knack. Zwischen Zentimeter 25 und 26, oder rückwärtig gedacht zwischen Zentimeter 175 und 176. Ausgerechnet im Grünen Bereich. Es ist eben alles im Grünen Bereich – immer. Dabei wollte ich...

Song of Joy

Während ich am Rechner sitze, lasse ich Youtube im Autoplay Songs runterdudeln. Und plötzlich kommt ein Titel, der lange vergessene Kindheitserinnerungen reaktiviert: Song of Joy. Den muss man heutzutage nicht (mehr) kennen, kann man aber. Dieses Lied an die Freude,...

Ich bin ein Wassermann… irgendwie

Dass ich ein Wassermann bin, steht außer Frage. Menschen die in den ersten Wochen des Februars Geburtstag haben, gehören nun mal zu diesem Sternzeichen. Das hat aber nichts damit zu tun, ob sie wirklich ein begeisterter Wassermann sind, oder ob...

Heimat?

  … und dann waren wir im Herbst wieder mal in Hagen, in der Stadt, in der ich geboren und aufgewachsen bin. Es ist ein komisches Gefühl, dorthin zurückzukehren, es ist schwer zu beschreiben und noch schwerer zu verstehen. Hat...

Wir hatten ja nichts…

Wir hatten ja nichts… Also früher. Sie wissen schon. Als die Winter noch richtig kalt waren, der Schnee im November fiel und meterhoch lag. Zur Schule waren es sechs Kilometer, die wir natürlich bei Wind und Wetter zu Fuß gegangen...

Helden? Alle Tot… alle tot!

Heute ist Ewigkeitssonntag. Andere nennen es Totensonntag. Vergangene Woche war Volkstrauertag, der seine historischen Wurzeln im Heldengedenktag hatte, was nichts anderes bedeutete, als um die Helden des Volkes, die mit Gott und für Kaiser und Vaterland (wahlweise für Ruhm und...