Tage des Lichts – An der Adria 2021/1

Tage des Lichts sind auch Tage des Gegenlichts. Und wo sind die Tage weniger lichtdurchflutet als im Sommer am Mittelmeer?

Welch ein Fest für die Augen, welch eine Knochenarbeit für die Kamera, die permanent von mir genötigt wird, an die Grenzen ihrer Möglichkeiten zu gehen. Dabei fängt es eigentlich immer ganz harmlos an…
Ein Vogel in einem Baum. Das ist nichts Besonderes. Im Gegenlicht aber bleibt nicht viel als die Silhouette aus Zweigen, Blättern und dem Piepmatz. Fast ein Scherenschnitt.

Brutaler werden, heißt, die Lichtreflexionen im Meer aufzunehmen. Es ist ein Glitzern und Gleißen im morgentlichen Dunst, der über dem Wasser der Adria, der kleinen Insel vor Tisno und der Hügelkette auf dem Festland liegt.

Ein einsames Boot am frühen Morgen in weiter Ferne im Dunst kann das ganze „Arrangement“ noch wunderbar ergänzen.

Richtig garstig wird es für die Kamera, die Sonne hinter dem Kirchturm direkt ins Visier zu nehmen

Und wenn das noch nicht reicht, die später am Nachmittag tiefer stehende Sonne durch die kroatische Nationalflagge zu fotografieren. Und dankbar zu sein, dass ein wenig Wind geht und das dünne Fahnentuch hin und her bewegt.

Kein Wunder, wenn bei so einem Motiv schnell zwei Dutzend Fotos entstehen – schließlich bewegt sich die Fahne fortwährend und erst später beim Betrachten der Bilder zeigt sich, auf welchen sie sich pittoresk in Falten wirft, schlapp herunterhängt oder flächig zu sehen ist. Klar, dass der Faltenwurf die attraktivste Variante darstellt. Finde ich zumindest.

Alles von der Adria 2021?

Hier sind alle Beiträge verlinkt: Tage des LichtsTage des Wassers mit Salz darinTage der Touris –  All boobs are amazingTage der VogelbeobachtungTage auf der InselTage im vernarbten LandTage unter WasserSo schlimm es auch ist, jetzt fahr’n wir übern SeeTage der Stille

 


Vielen Dank fürs Lesen.
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann freue ich mich, wenn Sie ihn Ihren Freunden weiterempfehlen – z.B. über Facebook, Twitter, in Internetforen, Facebookgruppen o.ä.
Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesem Beitrag? Dann nutzen Sie bitte das Kommentarfeld.
Gern dürfen Sie meine Artikel auch verlinken.

Wenn Sie mehr von mir und meiner grantigen Stimmungslage lesen wollen, dann empfehle ich dieses Buch: Renate und das Dienstagsarschloch , das Sie in meinem Web-Shop aber auch in jeder stationären Buchhandlung bestellen können. Klicken Sie auf die Cover-Abbildung um mehr Informationen zu erhalten und in den Web-Shop zu gelangen.
Mehr von meinen Schwimmerlebnissen in Frei- und Hallenbädern, in Seen, Weihern, Flüssen und im Meer finden Sie in meinem Buch Bahn frei – Runter vom Sofa, rein ins Wasser , das Sie ebenfalls in meinem Web-Shop aber auch in jeder stationären Buchhandlung bestellen können.

Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, speichert das System automatisch folgende Daten: Ihren Namen oder Ihr Pseudonym (Pflichtangabe / wird veröffentlicht)

1. Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtangabe / wird nicht veröffentlicht)
2. Ihre IP (Die IP wird nach 60 Tagen automatisch gelöscht)
3. Datum und Uhrzeit des abgegebenen Kommentars
4. Eine Website (freiwillige Angabe)
5. Ihren Kommentartext und dort enthaltene personenbezogene Daten

Achtung: Mit Absenden des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

%d Bloggern gefällt das: