Markiert: Erding

Freie Bahn – mehr will ich nicht

Immer diese Entscheidungen… Weiher oder Freibad? Wenn im Weiher – in welchen? Mit oder ohne Neoprenanzug? Wenn mit Neo, dann im langen Anzug oder im Shorty? Wenn Freibad -dann Taufkirchen/Vils oder Erding? Das Für und Wider will gut abgewogen sein....

Eigentlich bescheuert, oder?

Das Thermometer zeigt 14°C, der Himmel ist grau – mal ist es trocken, dann wieder schüttet es wie aus Kübeln. Die meiste Zeit aber herrscht ein feiner Schnürlregen, dass man meinen könne, man sei in Salzburg (was ja auch nur...

Das war’s schon wieder

Schnell ist es dieses Mal gegangen. Mir kommt es vor, als wäre die Wintersaison extrem kurz ausgefallen. Tempora fugit. Wieder mal. Das ist natürlich Einbildung ,die Wintersaison war so lang, wie sie immer war. Seit im September 2016 das Freibad...

Gleich mal das Revier markieren

Das Erdinger Hallenbad hat seit heute wieder geöffnet. Das Rennen, erster an der Kasse sein zu wollen, lasse ich dieses Mal gepflegt aus. Aber natürlich fahre ich hin. Schließlich gehört es zum guten Ton eines Stammgasts, am ersten Tag der...

Spoilern bis das Herbsfest kommt

Am 26. August beginnt in Erding das Herbstfest. Das ist nicht mehr lange hin. Heute ergab sich eine gute Gelegenheit, schon mal über den Festplatz zu gehen und zu schauen, wie weit die Aufbautrupps sind – und dabei gleich festzustellen,...

Von drinne nach drusse…

Es ist nicht so, dass BAP zu meinen absoluten Lieblingsgruppen deutscher Rockmusik gehört, aber das 1982 erschienene Album Von drinne nach drusse landet dann doch gelegentlich im CD-Spieler. Immerhin enthält es den legendären, bedauerlicherweise noch immer aktuellen Song Kristallnaach. Der Titel des...

Zur Not evakuieren…

Als ich vor zwei Wochen meinen Blogparadenbeitrag über Leidenschaft geschrieben habe, musste ich ein wenig in meinem Foto-Archiv rumkramen, um einige geeignete Bilder zu finden. Nachdem der Beitrag dann via Facebook und Twitter in die sozialen Medien geschleudert wurde (was...

Koid is’s* – Vom Frieren

Der Mittlere Isarkanal, der vom großen Speichersee bei Ismaning Wasser ableitet, durchschneidet den Erdinger Landkreis grob von Südwesten nach Nordosten. Bei Moosburg ist er mit einem Ausgleichsweiher und danach mit dem Echinger Stausee verbunden, bevor er letztlich wieder in die...

Skyline

Beeindruckend ist die Frankfurter Skyline, beeidnruckend die Silhouette der Berge am Horizont, wenn man in München auf dem Alten Peter steht. Da können die Skyline der winzigen Orte Harthofen Indorf, das zu Erding gehört, natürlich nicht mithalten. Mich beeindrucken sie...

40 Stunden später

Auf allen Märkten, auf allen Gassen lärmende Leute, betrunkene Massen. Als am Sonntag vor einer Woche Erdings Bürgermeister Max Gotz die Gäste auf dem Erdinger Herbstfest verabschiedete, bedankte er sich für die großartige Stimmung, die die Leute von überallher mitgebracht...

Vergelt’s Gott

Dienstags ist, davon in meinen Blogs und meinem Buch mehrfach zu lesen, die Arschlochdichte besonders hoch. Gestern war Dienstag. Ungern verlasse ich an solchen Tagen das Haus, denn die Gefahr, einem Arschloch zu begegnen und sich gallig zu ärgern, ist...

3… 2… 1… und dann alles meins

„Ich geh dann mal“, verabschiedet sich Frank. „Mit wird kalt, ich muss ins Warme.“ „Und ich muss sehen, dass ich ins Wasser komme“, erwidere ich. „Bevor es zu voll wird!“ Das ist maßlos übertrieben, denn es sind am heutigen Sonntag,...

Ente hat immer Recht

Ente thinks it is a good idea. And when Ente says it is a good idea in fact it is a good idea. Von vorne: Es war regnerisch in der Nacht und am Morgen ist es kühl und bewölkt. „Ich...

Einfach mal den Schnabel halten…

Über Toleranz und gegenseitige Rücksicht wird gerne diskutiert… und noch mehr wird selbige eingefordert. Erstaunlicherweise sind es vor allem diejenigen, die Rücksicht und Toleranz für sich und Ihresgleichen reklamieren, die selbst wenig tolerant oder rücksichtsvoll sind. Das gilt im Mikrokosmos...

Sag zum Abschied leise "Servus"

Sag zum Abschied leise "Servus"

Liebe Schwimmbrille, Aller guten Dinge sind drei. So sagt man doch. Aller schlechten Dinge dann wohl auch? So scheint es. Drei Mal hast Du, liebe Arena Nimesis, Anlauf genommen, Dich von mir zu trennen. Beim dritten Mal hat es dann...