Lieblingswörter - reloaded

Am 24. Februar 2013 habe ich auf diesem Blog eine Liste angelegt: Meine Lieblingswörter. Die deutsche Sprache verfügt über eine wunderbare Vielfalt an skurrilen Begriffen. Viele davon stammen aus diesem […]

Dieser eine Moment...

92.360 Zeichen sind es geworden. 154 Seiten, 45.545 Wörter. Der letzte Durchgang ist gemacht. Das Manuskript ist fertig, Version 4. Soweit man davon sprechen kann, dass ein Manuskript jemals fertig […]

Renate ante lacta

Früher war nicht alles besser. Aber manches einfacher. Nehmen wir zum Beispiel die Milch. Die kam aus der Kuh, etwas seltener aus der Ziege und noch seltener vom Esel oder […]

Die Blogparade KLEINE RITUALE ist wie ein kleines AKW, wenn mir dieser an den Haaren herbeigezogene Vergleich gestattet sein soll… Und wenn nicht, dann ziehe ich ihn trotzdem. Dabei hat […]

Man muss auch Gönnen können

Man muss auch gönnen können. Klar. Das kann ich. Vor allem dem Spitzbuben, der am vergangenen Freitag einen Schal in der Umkleidekabine im Erdinger Schwimmbad gefunden und nicht an der Kasse […]

Renate in Braun - ein Gastbeitrag

Niemand hat gesagt, dass Renate, die stets Nervende, immer witzig sein muss. Manchmal ist sie einfach nur störend. Oder eben braun und verstörend. Von einem solchen Renate-Erlebnis berichtet Esther Laue, die […]

Eine Kartoffel namens Matthias

Beim Ausmisten der Fotogalerien in meiner Cloud, die automatisch alle Handy-Bilder sichert, stoße ich auf einen Schwung Babyfotos von mir. Ich habe sie vor zwei Jahren gemacht, als wir die […]

Muttis from Hell und die Kappe des Todes

Dass ich ein etwas gestörtes Verhältnis zu einer bestimmten Kategorie Mutti und Vati und ihrem Auftritt in der Öffentlichkeit habe, ist kein Geheimnis. Als vormals aktiv erziehungsberechtigter Bestandteil einer Familie […]