Markiert: Bank

Bankerl zum Verweilen

Bankerl zum Verweilen? Gibt es einen ruhigeren, verschlafeneren Ort als den Fußballplatz am Dorfrand am Samstag Nachmittag, wenn die Mannschaft spielfrei hat? Dann sind auch alle Bänke frei und laden zum Verweilen ein. So habe...

Bankenkrise?

Bankenkrise? Bankenschließung? Wir doch nicht! Hier doch nicht! Zumindest nicht bei uns im Dorf. Da hat die Bank sogar sonntags geöffnet.   Schlimm hingegen ist montags mittags die Tischkrise in Grünwald. So etwas geht ja...

First comes Renate… and then the rest

Renates Englisch ist manchmal etwas radebrechend, was bedeutet, dass sie mit der Grammatik der Sprache ähnlich umgeht, wie im Mittelalter die Folterknechte mit den Delinquenten. Während dem letztgenannten unter dem Rad alle Knochen gebrochen werden,...