36 Suchergebnisse

Für den Begriff "Buxenparade".

Buxenparade (Teil 21): Der blaue Ersatz von Reebok

Reebok hatte ich noch nie. Zumindest nicht als Badehose. Was schon was heißt, wenn man über die Jahre Badehosen dutzendweise kauft, verschleißt, wegwirft, neue erwirbt… Jetzt also Reebok. In simplen Blau – und ein Schnäppchen...

Buxenparade (Teil 20): Flüssige Kraft – Liquid Power

Transparenzhinweis: Der Beitrag ist nicht versponsort, das hier angesprochene Produkt hingegen ist teilgesponsort. „Chlorbeständig – ultra-flach – extraleicht – schnell trocknend – außergewöhnlich atmungsaktiv – farbecht – einrollfest – formstabil – pillingresistent“, so verspricht es...

Buxenparade (Teil 19): Die Heldenhose

Die Heldenhose: Das ist die neunzehnte Badehose, die ich seit 2012 gekauft und in Benutzung genommen habe. Dieses Mal stammt sie aus Gründen, über die ich hier geschrieben habe, aus dem Internet. Gesucht – gefunden...

Buxenparade (Teil 18): Bretonisches Jammern

Das ist sie – der Neuerwerb und damit Teil 18 der Buxenparade, die ja immer dann fortgesetzt wird, wenn ich mal wieder eine neue Badehose kaufe. Und falls Sie jetzt glauben, dass ich mittlerweile 18...

Buxenparade (Teil 17): Schadensabwehrzauber

Kommen Sie bloß nicht auf die Idee, ich wäre abergläubig. Nein; auf gar keinen Fall. Schwarze Katzen, Schornsteinfeger, Leitern, Schweine oder vierblättriges Kleeblatt – alles Unfug. Trotzdem. Ein wenig Schadensabwehrzauber kann nicht ganz verkehrt sein....

Buxenparade (Teil 16): Grinsend über beide Backen

Agalychnis callidryas.. Den kennen Sie nicht? Doch. Da bin ich relativ sicher. Den haben Sie ganz bestimmt schon mal gesehen. Nur noch nicht an meinem Hintern. Aber das kann sich, wenn Sie den Beitrag weiterlesen...

Buxenparade (Teil 15): Drei Streifen – blau

Gegen Ende der Buxenparade stelle ich fest, viele Badehosen sind es nicht mehr in meiner Schublade, die hier noch nicht vorgestellt wurden. Diese noch und eine weitere, dann haben Sie es geschafft, liebe, treue Stammleser....

Buxenparade (Teil 14): Die hat wohl jeder hier

Es gibt wohl keine Badehose in meiner Sammlung, die ich so oft im Einsatz sehe, wie die graue Jammer von Adidas. Egal, ob ich in Erding oder Taufkirchen im Schwimmbad bin oder an einem der...

Buxenparade (Teil 13): Zähne zeigen

Ich kann nicht sagen, warum… aber diese Jammer trage ich derzeit am liebsten. Und demzufolge am meisten. Vielleicht liegt es am feschen Design, von dem meine Frau meint, dass es so „retro“ ist und es...

Buxenparade (Teil 12): Colour Faking

Schon einmal habe ich im Rahmen der Badebuxenparade eine Hose vorgestellt, die ich im Oktober vergangenen Jahres bei Decathlon in Hagen gekauft habe: Die schwarz-goldene Speedo. Es wird Es wird Zeit, zuzugeben, dass das nicht...

Buxenparade (Teil 10): Einkauf als Flucht und Frust

Manchmal, wenn einem buchstäblich alles auf die Nerven geht, hilft nur noch Flucht. Flucht ins Wasser ist so eine Möglichkeit. Ein Sprung, Eintauchen und schlagartig ist Ruhe. Nur noch das Glucksen und Gurgeln des Wassers...

Buxenparade (Teil 9): Auch damit kann man schwimmen

Im Fundus meiner Badehosen findet sich auch dieses gute Stück… Es ist ein wenig in die Jahre gekommen, aber immer noch überraschend farbecht und kontrastreich. Weder chlorhaltiges Schwimmbadwasser, noch die Sonne, noch das Rumliegen im...

Buxenparade (Teil 8): Jammern bis der Arzt kommt

Jammern bis der Arzt kommt? Logisch. Seit ich vor einigen Jahren eine Arena-Flex Jammer gekauft habe, dachte ich, das wär’s jetzt. Es war die dritte Badehose, die ich gekauft habe: Die erste Jammer. Ich dachte,...