Frag doch mal die anderen (Teil 35): Veronika Kneifel

„Mein Name ist Veronika, ich bin 42 Jahre alt und bin vor 24 Jahren aus der ehemaligen Tschechoslowakei in das schöne Ammerland gezogen“, erzählt Veronika Kneifel von sich. “ Ich schwimme, seit dem ich denken kann und kann (manchmal zum Leid meiner Mitmenschen) an keinem Gewässer einfach so vorbei, ohne rein zu springen. Meine Grundausrüstung für unterwegs sind immer eine gepackte Schwimmtasche und die Laufschuhe.“

1. Ich schwimme, weil
Weil ich es liebe. So einfach ist die Antwort. Ich finde die Bewegung im Wasser für sich einzigartig. Es ist die einzige Sportart, bei der ich meine Gedanken komplett ausschalten kann… ich nenne es für mich immer die „Innere Ruhe“ Nur das Wasser und ich. Nach dem Schwimmen fühle ich mich immer wie neu geboren. Und hab meistens riesigen Hunger… grins.

02. Wo und wie hast Du schwimmen gelernt? Wie alt warst Du damals?
Ganz ehrlich, das kann ich gar nicht sagen. Ich bin überwiegend bei meinen Großeltern groß geworden. Und die hatten ein Haus am See, mitten im Erzgebirge. Als ich schwimmen gelernt habe, muss ich so klein gewesen sein, dass ich mich an das Alter nicht erinnern kann.

03. Am liebsten schwimme ich im See,…
Da bin ich … die geborene Hallenverachterin. Ich schwimme im Herbst so lange im See, so lange es mir die Temperaturen erlauben (alles was nicht gefroren ist, ist schwimmbar). Im Frühjahr gehe ich so früh in den See wie möglich. Immer ohne Neo. Ich gehe auch mal gern ins Freibad, vor allem in der Früh- und Spätsaison, wenn es schön leer ist und die Sonne scheint. Im Winter muss ich in die Halle, weil ohne Schwimmen geht gar nicht.

04. Wo findet man Dich im Sommer im Wasser, wo im Winter?
Mein Lieblingssee ist der See in Achternmeer. 10 km von unserem Haus entfernt. Er ist klein, aber fein und einfach wunderschön. 280m ist die längste Strecke, um den See zu überqueren. Im Winter dann im Bad am Stadion in Edewecht, oder das Olantis in Oldenburg.

05. Bist Du Freizeitschwimmer?
Ich bezeichne mich auf jeden Fall als Freizeitschwimmerin, obwohl ich allein durch den Triathlon an Wettkämpfen teilnehme und auch schon bei Langstreckenschwimmen dabei war.

06. Was ist Deine Lieblingsschwimmtechnik und welche magst Du gar nicht?
Jetzt bekomme ich sicher auf den Deckel…ich liebe das Brustschwimmen. Ich kann es auch viel schneller als alles andere. Und ja, ich gebe dabei im Wasser Acht auf andere und trete sie nicht zugrunde (wie ich oft in Beiträgen von anderen lese…) Kraul kommt an 2. Stelle. Gar nicht mag ich das Rückenschwimmen…vermutlich, weil ich es einfach nicht gut kann und ich mich dabei immer in den beliebten Querschwimmer verwandele.

07. Was war das aufregendste, schönste, spannendste, dramatischste Schwimmerlebnis, das Du bisher hattest?
Das „dramatischste“ war das Schwimmen bei einem Triathlon in der Ostsee. Die Wellen waren so hoch und die Strömung so stark, dass ich das erste und seit dem auch das einzige Mal Angst im Wasser bekam. Ich bin aber heil ins Ziel gekommen.
Das wirklich aller…allerschönste Schwimmen war dieses Jahr im Eibsee direkt unter der Zugspitze. Ich habe noch nie im Leben so ein unglaublich klares Wasser gesehen…es war traumhaft. Und sicher nicht das letzte Mal.

08. Welche Gründe gibt es für Dich, das Wasser zu verlassen statt weiterzuschwimmen?
Ganz ehrlich, im Winter, wenn ich in der Halle schwimmen muss, wird es mir zu öde. Ich schwimme meist nur etwas um die 2,5km und dann muss ich da raus.

09. Der schönste Moment beim Schwimmen ist…
wenn die Sonne scheint und ich richtig Zeit habe um lange zu schwimmen. Dieser Moment, wo mein Kopf aufhört an irgendetwas zu denken…nur ich und dieses Gefühl, mit meinen Bewegungen das Wasser durchzubrechen. Das könnte unendlich so gehen.

10. Gibt es Sportarten, die genauso schön sind wie Schwimmen? Oder sogar noch schöner?
Noch schöner nicht, weil ich das Schwimmen am liebsten mag. Aber Laufen und Radfahren und jetzt neu das „SUP“ entdeckt, sind auch super.

11. Hast Du irgendeinen Schwimm auf der Liste der Dinge, die Du unbedingt noch tun/schwimmen/erleben möchtest?
Das Sundschwimmen. Und endlich ist es so weit, dass mein Plan es zulässt, mich dort im Januar anzumelden. Das Inselschwimmen Nordeney und auch mit der Bodenseequerung liebäugel ich.

 

12. Mit wem würdest Du gern einmal eine Runde schwimmen gehen?
Ich denke schön länger darüber nach, dass es schön wäre, wenn wir Schwimmer aus dieser Gruppe uns irgendwo zum gemeinsamen Schwimmen treffen würden. Zum großen Teil kenne wir uns alle nur über FB, da würde ich mal gerne eine Schwimmrunde in der Realität einlegen.


All die anderen:

Oliver Auchter / Kirsten Barnekow / Axel van Bergen / Martin Boettcher / Johanna Degmayr / Susanne Düsenberg / Günther Eckert / Çilem Flad / Anna Fischer / Sonja H. Gieseking / Timm Jahns / Tina Jöhnk / Daniel Kandora / Jochen Kieserling  / Veronika Kneifel / Alena Kolb / Boris Lobowsky / Daniel Loos / Petra Martin / Florian Müller / Volker Osieka / Jörn Perschbacher / Yasmine Pliessnig / Conny Prasser / Anke Rubien / Dagmar Reger / Silke Schäfer / Mirjam Schall / Chrissy Schaller / Jürgen Schenke / Yvonne Simon / Maria Stelzer / Bettina Trueb / Martin Tschepe / Andrea Wilfert /

1 Antwort

  1. Elli sagt:

    Sympathisches Interview liebe Veronika. Und das mit dem Brustschwimmen verzeihen wir Dir! ;-)

    Liebe Grüße
    Elli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, speichert das System automatisch folgende Daten: Ihren Namen oder Ihr Pseudonym (Pflichtangabe / wird veröffentlicht)

1. Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtangabe / wird nicht veröffentlicht)
2. Ihre IP (Die IP wird nach 60 Tagen automatisch gelöscht)
3. Datum und Uhrzeit des abgegebenen Kommentars
4. Eine Website (freiwillige Angabe)
5. Ihren Kommentartext und dort enthaltene personenbezogene Daten

Achtung: Mit Absenden des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.