Herr P. schreibt ein Buch und sagt: „Bähm!!! Da ist es“

Cover_Mistviecher_V2_030816 Kopie

Und wer mehr wissen will: Auf der Internetseite www.testudowelt.de steht eine ganze Menge über das Buch, was den geneigten Leser und Käufer interessieren könnte. Also werde ich das hier nicht wiederholen. Überhaupt verbietet es die ihm angeborene Bescheidenheit, so richtig auf die Kacke zu hauen und sich selbst über den grünen Klee zu loben und zu erzählen, was für ein kurzweiliges, amüsantes, äußerst lesenswerts und zugleich mit Wissen aufgeladenes Werk ihm gelungen ist.
Auf jeden Fall ist es ein Lesebuch für alle, die Schildkröten lieben und halten und ein Lesebuch für alle, die Schildkrötenhalter lieben…

Kaufen kann man es hier, über den stationären oder Onlinebuchhandel.
ISBN 978-3-944484-14-3

Und jetzt sind die Bahn und der Kopf frei für das nächste Projekt. Zeit wird’s.

Herr P. schreibt ein Buch:
Teil 1: Herr P. schreibt ein Buch und sagt „Fertig!“
Teil 2: Herr P. schreibt ein Buch und macht den Hausfrauentest
Teil 3: Herr P. schreibt ein Buch und lässt es verlegen
Teil 4: Herr P. schreibt ein Buch und geht baden
Teil 5: Herr P. schreibt ein Buch und meldet: Es ist vollbracht
Teil 6: Herr P. schreibt ein Buch und sagt: „Bähm!!! Da ist es“
_________________________________________

214-10Vielen Dank fürs Lesen.
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann freue ich mich, wenn Sie ihn Ihren Freunden weiterempfehlen – z.B. über Facebook, Twitter, in Internetforen, Facebookgruppen o.ä.
Gern dürfen Sie den Artikel auch verlinken.
Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesem Beitrag? Dann nutzen Sie bitte das Kommentarfeld.

3 Kommentare


  1. Ich glaube sofort dass deine angeborene Bescheidenheit es dir verbietet das Buch zu loben und noch über den grünen Klee. Das wär unvorstellbar.😂

    Antworten

  2. Mein Bester,
    was nicht ist,kann noch werden. Da ein nicht unerheblicher Teil des Buches auf Farbfotos basiert hat sich der Verleger bisher hier zurück gehalten. Es kommt aber evtl. noch, sofern eine Konvertierung der Buchdatei in eBook-Formate und s/w ein zufriedenes Ergebnis abliefert.
    Dieses auf ein sehr klar definiertes Klientel Leserinnen zugeschnittene Projekt landet aber zunächst sehr gut in einer Zielgruppe, die sich Schildibücher meterweise ins Regal stellt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.