Blogparade #Novemberglück: November, Nebel, Nächte

Ich gebe zu: November, Nebel und Nebelnächte sind nicht jedermanns Geschmack. Für Autofahrer können sie nicht nur nervig werden sondern auch ganz schön gefährlich. Und bei eher ängstlichen Menschen befinden sich Nebelnächte wohl auch nicht sehr weit oben auf der Beliebtheitsskala. Ich aber mag sie. Creepy, spooky…

Zum dritten Mal veröffentliche ich in meiner eigenen Blogparade #Novemberglück einen Beitrag – gewissermaßen auch als kleinen Kontrapunkt zu den vielen, wunderbaren Herbstbeiträgen mit strahlend blauem Himmel, die in dieser Parade bisher zusammengekommen sind.
Nicht, dass ich das nicht auch Sonnenschein, blauen Himmel und Herbstlaub mag aber mir gefällt eben auch die dunkle Seite:
Wabernde Nebelschwaden, die sich in der Abenddämmerung von den feuchten Feldern links und rechts der Straße erheben, Nebelfetzen im Scheinwerferlicht auf der Fahrt nach Hause, die zerreißen, wenn man hindurchfährt, Nebelschleier in der Ferne oder dieser, kurze Fußweg vom Schwimmbad durch den aufsteigenden Nebel zum Auto auf dem Parkplatz gegenüber vom Eingang:

In der Ferne leuchten die Lampen, direkt vor dem Schwimmbad ist alles hell erleuchtet, Laub liegt auf den Pflastersteinen, kein Mensch ist weit und breit zu sehen, ferne Geräusche dringen nur noch gedämpft an mein Ohr. Nur die Blätter auf dem Weg rascheln bei jedem Schritt, aber sie rascheln auch, wenn ich mich nicht bewege, wenn ich – noch immer vom Dampfbadbesuch erhitzt, stehen bleibe und die feuchte, kalte Nachtluft einatme.
November, Nebel, Nächte - hinein ins wohlige GruselnWarum?
Hat sich da nicht was bewegt?
Ist da nicht wer?
Eine aufgeschreckte Amsel? Eine Maus?
Oder steckt mehr dahinter?

Hinter dem Baum, hinter der Hecke, im Schatten, im Dunkel im Nebel… Lauert da nicht etwas?

So fangen unzählige Thriller und Horrorfilme an. Nebel, besonders nachts, ist dort ein gern genutztes Attribut, um Spannung aufzubauen, dem Zuschauer eine Gänsehaut zu verursachen, denn Nebel – das kennt wohl jeder. Und vermutlich auch den Gedanken, dass irgendwer oder irgendetwas im Verborgenen wartet. Lauert.
Gleich, gleich…
Den Filmzuschauer durchzieht ein wohliger Schauer, dann ein plötzlicher Schreck. Springt kreischend eine Katze hervor oder saust ein scharfes Messer durch die Luft. Egal. Es kommt auf diese Schrecksekunde an, in der man die Finger in die Sitzlehnen krallt und sich durchspannt. Hundertmal gesehen – und es funktioniert (fast) immer wieder neu. Craven, Carpenter, King, Raimi, Scott, Cronenberg… alle machen das.

Nebelnächte speisen aber auch im realen Leben die Phantasie. Das Kopfkino liefert die im Kino gelernten, passenden Bilder, die bedrohliche Musik, die immer leiser wird und verstummt. Der Adrenalinspiegel steigt, Stresshormone werden ausgeschüttet, der Kreislauf zieht an, das Herz schlägt schneller.
Gleich, gleich…

Ich verstehe das Unbehagen vieler Mitmenschen, sich hinaus in den nächtlichen Nebel begeben zu müssen. Es passiert zu viel, als das man das wegdiskutieren könnte. Trotzdem – ich mag diese besondere Stimmung der Novembernebelnächte. Auch ein #Novemberglück, wenn auch ein ganz spezielles. Der wohlige Schauer über dem Rücken…
November, Nebel, Nächte - lauert irgendwer irgendwo?
Verlassen und menschenleer liegt der Parkplatz vor mir. Nur noch über kleine Straße, dem fahlen, kalten Licht der Laterne entgegen, das gebrochen ist, der Nebel nimmt allem die Konturen und auch die Farben.

November, Nebel, Nächte - fahles Licht der LaternenEin Auto, das plötzlich auftaucht, zerreißt für einen kurzen Moment die Stille. Die Lichtkegel seiner Scheinwerfer schneiden sich durch den Nebel. Dann ist es verschwunden. Ich gehe weiter. Raschelt da nicht schon wieder etwas?
Hinter mir höre ich Stimmen.
Gelächter. Eine Gruppe Jugendlicher verlässt lärmend das Hallenbad. Unbeschwert, laut, fröhlich. Auch ein unerlässliches Attribut dutzender Horrorfilme. So fängt es immer an. Das Ende solcher Filme „erlebt“ kaum die Hälfte dieser Gruppe. So will es das ungeschriebene Gesetz, dem alle Drehbuchschreiber folgen. Man kann Wetten darauf abschließen, wen es zuerst trifft.

Die Jugendlichen folgen mir nicht, sie wählen den  Weg zu dem anderen Parkplatz vor der Eishalle.

Ich bin wieder allein.
Vor mir steht mein Auto. Nur noch ein paar Schritte.
Ein Klick auf die fernsteuernde Türentriegelung. Ein Zweiter.
Fröhlich blinkt mich mein Auto an – unbeschwert. Ein paar Schritte noch.

Der Blick nach oben. Eine Laterne, die in der Krone eines Baumes verschwindet, sendet ihr Licht durch die letzten herbstlichen Blätter herab. Unwirklich.
November, Nebel, Nächte - unwirklich, das Licht der Laterne

INovember, Nebel, Nächte - ab nach Hausech öffne die Beifahrertür, werfe meine Sporttasche auf den Sitz. Nachdem ich die Tür wieder geschlossen habe, umrunde ich das Auto.
Wenn etwa passiert, dann jetzt. Das ist die letzte Gelegenheit für Freddy Krueger, Michael Myers, für alle Vampire, Werwölfe, Aliens, Geister Verstorbener, Dämonen und wer/was sich immer im Nebel verborgen halten könnte.
Sie verstreicht.
Ungenutzt.

Ich steige in mein Auto, schließe die Tür, die sich automatisch verriegelt. Durchatmen.
In den einschlägigen Filmen würde jetzt die Zündung versagen. Zehnmal starten, dann aussteigen, die Motorhaube öffnen, sich weit hinein beugen, die Taschenlampe zwischen den Zähnen, plötzlich einen kalten Hauch hinter sich spüren…

So etwas passiert aber nicht mit meinem Wagen. Natürlich nicht.
Der Motor startet, die Katze schnurrt, die Musik schaltet ich ein.

Tubular Bells von Mike Oldfield. Wie passend. Jetzt müsste nur noch Father Damian aus dem Nebel treten und an die Scheibe klopfen.

Ich liebe Novembernebelnächte. Aber man muss es ja nicht betreiben.
Jetzt ab nach Hause, aber schnell…

Dieser Beitrag ist Teil der Blogparade #Novemberglück, die ich zur Zeit veranstalte.
Alle veröffentlichten Beiträge finden Sie hier.


Vielen Dank fürs Lesen.
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann freue ich mich, wenn Sie ihn Ihren Freunden weiterempfehlen – z.B. über Facebook, Twitter, in Internetforen, Facebookgruppen o.ä.
Gern dürfen Sie den Artikel auch verlinken.

Diesen Beitrag weiterempfehlen:

24 Antworten

  1. Ulrike sagt:

    Herrlich! Ich liebe den Nebel auch!

  2. bird flu affect humans sagt:

    Unquestionably believe that which you said. Your favorite justification appeared to be on the web the
    simplest thing to be aware of. I say to you, I definitely get irked while people consider worries that thwy just do not know about.
    You managed to hit the naijl uppon the top and also defined out the whole thing without having
    side-effects , people can take a signal. Will likely be back too get more.
    Thanks

    Edit: Sehr gerne. War mir ein Vergnügen. LP

  3. Andheri Escort Service Company sagt:

    Quality articles or reviews is the crucial to invite the viewers to pay a quick
    visit the web page, that’s what this web site is providing.

    Edit: Welch Wahrheit. Danke. LP

  4. schoolbag manufacturer sagt:

    Hello! I’m at work surfing around your blog from my new apple iphone!
    Just wanted to say I love reading your blog and look forward to all your posts!
    Keep up the superb work!

    Edit: Dann mach ich einfach so weiter – danke für die Blumen. LP

  5. led wall rental sagt:

    We absolutely love your blog and find a lot of your post’s
    to be precisely what I’m looking for. Do you offer guest writers to
    write content in your case? I wouldn’t mind producing a
    post or elaborating on most of the subjects you write in relation to here.
    Again, awesome weblog!

    Edit: Schön, wenn das genau das ist, was sie gesucht haben. Andersherum ist das leider nicht so. LP

  6. Bocci Lighting sagt:

    Hey! This post couldn’t be written any better! Reading this post reminds me of my previous room mate!
    He always kept talking about this. I will forward this page to
    him. Pretty sure he will have a good read. Thank you for sharing!

    Edit: Sehr gerne. LP

  7. essay代写 sagt:

    I loved as much as you’ll receive carried out right here.
    The sketch is attractive, your authored material stylish.

    nonetheless, you command get got an nervousness over that you wish be delivering the following.
    unwell unquestionably come more formerly again as exactly the same nearly very often inside case
    you shield this hike.

    Edit: Tante Google ist als Übersetzerin in Top Form:
    Ich habe so viel geliebt, wie Sie hier ausgeführt werden. Die Skizze ist attraktiv, Ihr erstelltes Material stilvoll.

    Trotzdem bekommen Sie eine Nervosität darüber, dass Sie das Folgende liefern möchten.
    unwohl kommt zweifelsohne früher wieder als genau das gleiche fast sehr oft in den koffer
    Sie schirmen diese Wanderung ab.

    Aber ich weiß auch so nicht, was Sie von mir wollen. LP

  8. FLOOD INSURANCE sagt:

    Hi are using WordPress for your site platform?
    I’m new to the blog world but I’m trying to get started and
    create my own. Do you need any html coding knowledge to make your own blog?
    Any help would be greatly appreciated!

    Edit: Ja, das ist WordPress. Kauf Dir ne Lizenz und dann ist alles gut. LP

  9. instagram link in bio sagt:

    If you want to get a great deal from this post then you have to apply such methods to your won webpage.

    Edit: A ha. Aber ich will das ja gar nicht. Also alles gut. LP

  10. fitness clothes sagt:

    Hi to all, how is all, I think every one is
    getting more from this website, and your views are pleasant
    designed for new visitors.

    Edit: Das freut mich. Danke. LP

  11. PNG to JPG sagt:

    Wow that was strange. I just wrote an very long comment but after I clicked submit my comment didn’t show up.
    Grrrr… well I’m not writing all that over again. Anyhow, just wanted to say superb blog!

    Edit: Na ja, Schatzi, dass die Kommentare nicht erscheinen hat einen einfachen Grund. Spam-Vögel wie Dich draußen zu halten. Läuft, würd ich sagen. LP

  12. ブランド 上着 コピー sagt:

    No matter if some one searches for his necessary thing, therefore he/she wants to be
    available that in detail, thus that thing is maintained over here.

    Edit: Was wollen Sie uns damit sagen? Es ist so verwirrend. LP

  13. Milling Machine sagt:

    I am now not sure where you’re getting your info, however good topic.
    I needs to spend a while finding out much more or understanding more.
    Thanks for magnificent info I used to be in search of this info for my mission.

    Edit: Ja, es ist immer sehr schwer, den Topic zu erfassen. Investieren Sie genug Zeit, dann werden Sie fündig. LP

  14. Tophome sagt:

    Good day! I simply wish to give you a big thumbs up for your excellent info you
    have got right here on this post. I am coming back to your web
    site for more soon.

    Edit: Auf jeden Fall. Beehren Sie uns recht bald wieder. LP

  15. iPhone Hackers For Hire sagt:

    Post writing is also a fun, if you be familiar with after that you can write or else it is complex to write.

    Edit: Yes, yes. Wem sagen Sie das, es ist immer alles sehr komplex? LP

  16. Science sagt:

    Howdy exceptional website! Does running a blog such as
    this take a large amount of work? I have absolutely no knowledge of programming however
    I had been hoping to start my own blog soon. Anyhow, should you
    have any recommendations or tips for new blog owners please share.
    I know this is off subject nevertheless I simply had to ask.

    Many thanks!

    Edit: Viel Erfolg mit Deinem Blog. LP

  17. テックアカデミー フロントエンド 副業 sagt:

    You have made some really good points there. I looked on the internet for more information about
    the issue and found most individuals will go along with your views
    on this website.

    Edit: Guter Punkt. Danke für den Hinweis. LP

  18. テックアカデミー webデザイン sagt:

    I always used to study paragraph in news papers but now as I am a user of net thus from now I am
    using net for posts, thanks to web.

    Edit: Wie schön, dass Du mit der Zeit gehst. Willkommen im Neuland. LP

  19. 40代 プログラミングスクール おすすめ sagt:

    Useful information. Lucky me I discovered your site accidentally,
    and I am shocked why this accident didn’t happened earlier!
    I bookmarked it.

    Edit: Ja, Lucky you. Das sehe ich auch so. Manchmal muss man eben Glück haben. LP

  20. デジハリオンライン 口コミ sagt:

    Hello! Do you use Twitter? I’d like to follow you if that would be
    ok. I’m undoubtedly enjoying your blog and
    look forward to new posts.

    Edit: Dann such mich mal auf Twitter. Ist nicht weiter schwierig. LP

  21. テックキャンプ 年齢 sagt:

    I am now not positive where you are getting your information, however good topic.
    I needs to spend a while learning more or working out more.

    Thanks for wonderful information I used to be searching for this info for
    my mission.

    Edit: Na damm… Mission completed würde ich sagen. LP

  22. テックキャンプ 教育訓練給付金 sagt:

    Hey I know this is off topic but I was wondering if you
    knew of any widgets I could add to my blog that automatically tweet my
    newest twitter updates. I’ve been looking for a plug-in like this for quite
    some time and was hoping maybe you would have some experience with something like
    this. Please let me know if you run into anything. I truly enjoy reading your
    blog and I look forward to your new updates.

    Edit: Kleiner WordPress-Crashkurs? Mit 100 € pro Stunde bist Du dabei. LP

  23. continue reading this sagt:

    I’m amazed, I must say. Rarely do I encounter a
    blog that’s both equally educative and entertaining, and let me tell you, you have hit
    the nail on the head. The issue is something too few folks are speaking
    intelligently about. Now i’m very happy I stumbled across this
    in my search for something concerning this.

    Edit: Lehrreich und unterhaltsam. Mein Gott, hört Ihr Euch eigentlich selber zu oder lest Eure vorgefertigten Kommentare vor dem Absenden? LP

  24. how to get bigger penis without pills sagt:

    Having read this I believed it was extremely
    enlightening. I appreciate you taking the time and effort to
    put this informative article together. I once again find myself personally spending way too much time
    both reading and commenting. But so what, it was still worthwhile!

    Edit: Du hast aber einen lustigen Namen. Führt das nicht immer wieder zu Rückfragen? LP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, speichert das System automatisch folgende Daten: Ihren Namen oder Ihr Pseudonym (Pflichtangabe / wird veröffentlicht)

1. Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtangabe / wird nicht veröffentlicht)
2. Ihre IP (Die IP wird nach 60 Tagen automatisch gelöscht)
3. Datum und Uhrzeit des abgegebenen Kommentars
4. Eine Website (freiwillige Angabe)
5. Ihren Kommentartext und dort enthaltene personenbezogene Daten

Achtung: Mit Absenden des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

%d Bloggern gefällt das: