Die schönsten Seen in und um München herum – Mein Ranking 2021 (Teil 1) – die Plätze 74 bis 35

74 Seen, Flüsse und Weiher sind es mittlerweile, die ich in München oder den die bayerische Landeshauptstadt umgebenden Regionen kennengelernt habe: Vom Chiemgau bis ins Fünf-Seen-Land, vom Blauen Land bis hinauf ins Kiesland. Geschwommen bin ich in München und in den Landkreisen Bad-Tölz-Wolfratshausen, Dachau, Ebersberg, Erding, Freising, Fürstenfeldbruck, Garmisch-Patenkirchen, Miesbach, Mühldorf, München Land, Rosenheim, Starnberg, Traunstein und Weilheim-Schongau, Und ich bin lange noch nicht durch mit meiner Liste.

Bis zum Sommer 2020 bin ich auf 56 Seen im Einzugsgebiet von München gekommen, Dieses Jahr sind 18 neue Gewässer in meinem Einzugsgebiet hinzugekommen: Aquapark, Baisch Weiher, Bergfeldsee, Gries-See, Happinger See, Heiglweiher, Neufahrner Mühlensee, Obinger See, Olchinger See, Ostersee, Penzinger See, Staffelsee, Unterschleißheimer See, Waginger See,  Waldschwaigsee, Weitsee (Schnaitsee) und die Regattastrecke. Es war das Jahr der kleinen Seen und Kiesgruben, das Jahr, in dem ich vornehmlich nördlich von München unterwegs war, dem Umzug unserer Firma vom Süden in den Norden geschuldet. Aber so erschloss sich mir ein völlig neues Einzugsgebiet.

Einige dieser Seen besuchte ich nur deshalb, weil sie im Münchner Take me to the lakes  erwähnt wurden, und irgendwann will ich die meisten im Buch aufgeführten Seen abgehakt haben will, auch wenn einige davon kaum größer als Badeteiche sind. Manchmal geht es eben auch um Masse und nicht nur Klasse. Dabei war von vorneherein klar, dass manch See im Ranking nicht besonders weit kommen würde. Es war eine Konzentration auf Mitteldfeld und Unterhaus.

Kriterium für das Ranking war wieder neben dem, wie es mir vor Ort gefallen hat auch die Frage, wie groß die Lust ist, dort noch einmal hinzufahren. Zum Einzugsgebiet zähle ich im Moment 80km Luftlinie ab meiner Haustür.

Die „Mechanik“ ist gleich geblieben, das Ranking von 2020 habe ich 1:1 übernommen und „nur“ um die Seen, in denen ich tatsächlich war, ergänzt. Neuzugänge habe ich im Ranking eingeordnet. Neu bewertet (rauf oder runter) wurden nur die Seen, in denen ich in diesem Jahr schwimmen war. Alle, die ich nicht besucht habe, blieben unverändert, runter ging es nur durchs höhere Platzieren der Neuen.
Zahlreiche Seen fehlen mir noch – einige sind etwas weiter entfernt, aber vielleicht führt mich mein Weg ja im kommenden Jahr dort hin. Was zum Beispiel noch unbeschwommen ist: Eibsee, Florianssee, Happinger Au See, Hochstrasser See, Kochelsee, Mittersee, Sylvenstein-Speichersee, Walchensee, Weitsee und, und, und… – allein die Liste bayerischer Seen auf Wikipedia stellt sicher, dass ich noch über Jahre beschäftigt sein werde.

Der Nachteil: So lange ich die Seen im Spitzenfeld nicht herabstufe, weil ich dort war und sie neu, anders und schlechter beurteile, ändert sich an der Spitze nichts mehr. Es sei denn, ich entdecke einen echten neuen „Supersee“. Nur der Spitzenreiter wird Jahr fürs Jahr aufs Neue geprüft. Das ist Ehrensache.

Die Seen, die nicht mehr m Ranking enthalten sind oder die es gar nicht erst hinein kamen, weil sie bei bester Liebe nicht mehr zu meinem unmittelbaren Einzugsgebiet gehören, erwähne ich dieses Jahr nicht wieder neu. Es wiederholt sich sowieso nur.

Im Ranking befinden sich auch Links zu den jeweiligen Blogeinträgen von diesem Jahr, falls Sie mehr wissen möchten.

Nicht bewertete Seen – hier
Hier die Plätze 74 – 35

Hier die Plätze 34 – 04
Hier die Top drei

 

Zu den meisten älteren Schwimmbesuchen finden Sie hier im Blog über die Suchfunktion auch noch die aktuellen Beiträge. Die Links zu den diesjährigen Ausflügen finden Sie in den Kurzbeschreibungen.

 

74. Bibisee
Vorjahresplatzierung: 55 / Dieses Jahr besucht: Nein / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Keine Neuplatzierung / keine Neubewertung, weil ich dieses Jahr nicht dort war.

73. Weßlinger See
Vorjahresplatzierung: 54 / Dieses Jahr besucht: Nein / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Keine Neuplatzierung / keine Neubewertung, weil ich dieses Jahr nicht dort war.

72. Birkensee
Vorjahresplatzierung: 53 / Dieses Jahr besucht: Nein / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Keine Neuplatzierung / keine Neubewertung, weil ich dieses Jahr nicht dort war.

71. Bergfeldsee
Vorjahresplatzierung: Neu in der Liste / Dieses Jahr besucht: Ja / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Kalt, künstlich, klein, voll. Das fast zusammen, was man über den Bergfeldsee in Poing sagen könnte. Zum sportlichen Schwimmen allerdings nicht zu empfehlen.

70. Kranzberger Weiher
Vorjahresplatzierung: Neu in der Liste / Dieses Jahr besucht: Ja / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Doch nicht die Rote Laterne. Klein, warm, flach und das Ufer voller Gänsekacke. Ein eher dürftiges Schwimmvergnügen liefert der Kranzberger Weiher.  Da muss schon viel passieren, dass es mich noch einmal dahin zieht…

 

69. Lerchenauer See
Vorjahresplatzierung: 52 / Dieses Jahr besucht: Nein / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Keine Neuplatzierung / keine Neubewertung, weil ich dieses Jahr nicht dort war.

 

68. Baisch Weiher
Vorjahresplatzierung: Neu in der Li4te / Dieses Jahr besucht: Ja / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Kaum mehr als eine Pfütze – kein Schwimmrevier. Nur für eine Abkühlung an heißen Tagen zu empfehlen, der Baisch Weiher in Langenpreising bei Erding.

 

67. Poschinger Weiher
Vorjahresplatzierung: 56 / Dieses Jahr besucht: Ja / Mehr als einmal da gewesen: Ja
In leichter „Aufwärtsbewegung“ ist der Poschinger Weiher. So schlecht wie in der Erinnerung nach meinem ersten und bisher einzigen Besuch ist er gar nicht. Die rote Laterne ist er los, aber die vielen Neuzugänge in diesem Jahr lassen ihn nicht weiter hochkommen.

 

66. Mallertshofer See
Vorjahresplatzierung: 51 / Dieses Jahr besucht: Nein / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Keine Neuplatzierung / keine Neubewertung, weil ich dieses Jahr nicht dort war. Zumindest nicht zum Schwimmen.

65. Unterschleißheimer See
Vorjahresplatzierung: Neu in der Liste / Dieses Jahr besucht: Ja / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Einer von vielen Kiesgrubenseen direkt an der Autobahn ist der Unterschleißheimer See. Hinfahren, ausprobieren, abhaken. Reicht.

 

64. Lauser Weiher
Vorjahresplatzierung: 50 / Dieses Jahr besucht: Nein / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Keine Neuplatzierung / keine Neubewertung, weil ich dieses Jahr nicht dort war.

63. Hofstätter See
Vorjahresplatzierung: 49 / Dieses Jahr besucht: Nein / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Keine Neuplatzierung / keine Neubewertung, weil ich dieses Jahr nicht dort war.

 

62. Aquapark
Vorjahresplatzierung: Neu in der Liste / Dieses Jahr besucht: Ja / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Großer Name – nicht viel dahinter. Ein Kiessee bei Landshut, den man getrost abhaken kann: Der Aquapark.

61. Heimstettener See
Vorjahresplatzierung: 48 / Dieses Jahr besucht: Nein / Mehr als einmal da gewesen: Ja
Keine Neuplatzierung / keine Neubewertung, weil ich dieses Jahr nicht dort war.

 

60 Heiglweiher
Vorjahresplatzierung: Neu in der Liste / Dieses Jahr besucht: Ja / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Der Heiglweiher, klein, aber o ho. Ein Geheimtipp, aber mir leider viel zu weit ab vom Schuss.

59. Garchinger See
Vorjahresplatzierung: 47 / Dieses Jahr besucht: Nein / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Keine Neuplatzierung / keine Neubewertung, weil ich dieses Jahr nicht dort war.

58. Neufahrner Mühlensee
Vorjahresplatzierung: Neu in der Liste / Dieses Jahr besucht: Ja / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Ein weiterer Kiesgruben-See mit Naherholungsgebiet drum herum, der Neufahrner Mühlensee. Alles sehr nett dort, aber wirklich nichts Besonderes.

 

57. Penzinger See
Vorjahresplatzierung: Neu in der Liste / Dieses Jahr besucht: Ja / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Ein kleiner Natursee ist der Penzinger See bei Babensham nordöstlich von Wasserburg mit charmanter Badestrand-Anlage. Nicht besonders spektakulär, der See, aber sehr nett.

56. Seehamer See
Vorjahresplatzierung: 46 / Dieses Jahr besucht:  Nein / Mehr als einmal da gewesen: Ja
Keine Neuplatzierung / keine Neubewertung, weil ich dieses Jahr nicht dort war.

55. Zustorfer Weiher
Vorjahresplatzierung: 45 / Dieses Jahr besucht: Nein / Mehr als einmal da gewesen: Ja
Keine Neuplatzierung / keine Neubewertung, weil ich dieses Jahr nicht dort war.

54. Die Amper
Vorjahresplatzierung: 44 / Dieses Jahr besucht: Nein / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Keine Neuplatzierung / keine Neubewertung, weil ich dieses Jahr nicht dort war.

53. Haager Badesee
Vorjahresplatzierung: 43 / Dieses Jahr besucht: Nein / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Keine Neuplatzierung / keine Neubewertung, weil ich dieses Jahr nicht dort war.

52. Fasaneriesee
Vorjahresplatzierung: 42 / Dieses Jahr besucht: Nein / Mehr als einmal da gewesen: Ja
Keine Neuplatzierung / keine Neubewertung, weil ich dieses Jahr nicht dort war.

51. Regattaparksee
Vorjahresplatzierung: 41 / Dieses Jahr besucht: Nein / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Keine Neuplatzierung / keine Neubewertung, weil ich dieses Jahr nicht dort war.


50. Deininger Weiher
Vorjahresplatzierung: 40 / Dieses Jahr besucht: Nein / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Keine Neuplatzierung / keine Neubewertung, weil ich dieses Jahr nicht dort war.

49. Soyensee
Vorjahresplatzierung: 39 / Dieses Jahr besucht: Nein / Mehr als einmal da gewesen: Ja
Keine Neuplatzierung / keine Neubewertung, weil ich dieses Jahr nicht dort war.

 

48. Olchinger See
Vorjahresplatzierung: Neu in der Liste / Dieses Jahr besucht: Ja / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Tief im Westen, wo die Sonne versinkt. Der Olchinger ist ein netter Kiesgruben-See mit Naherholungsgebiet drum herum, für einen Abstecher aber nur lohnenswert, wenn man sowieso in der Region ist.

47. Waldschwaigsee
Vorjahresplatzierung: Neu in der Liste / Dieses Jahr besucht: Jan / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Der Waldschwaigsee ist ein kleines Idyll, leider nicht ganz in meinem Einzugsgebiet. Schön ruhig und wenn man Glück hat mit tollem Licht.

46. Hackensee
Vorjahresplatzierung: 37 / Dieses Jahr besucht: Nein / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Keine Neuplatzierung / keine Neubewertung, weil ich dieses Jahr nicht dort war.

 

45.  Karlsfelder See
Vorjahresplatzierung: 36 / Dieses Jahr besucht: Nein / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Keine Neuplatzierung / keine Neubewertung, weil ich dieses Jahr nicht dort war.

44. Stoibermühlsee
Vorjahresplatzierung: 38 / Dieses Jahr besucht: Ja / Mehr als einmal da gewesen: Ja
Im Frühjahr und im Herbst sicher ein lohnenswertes Ziel, im Sommer ist der Stoibermühlsee bei Freising ein Stechmücken-Eldorado.

 

43. Notzinger Weiher
Vorjahresplatzierung: 34 / Dieses Jahr besucht: Ja / Mehr als einmal da gewesen: Ja
Noch immer ein Geheimtipp ist der größte der Notzinger Weiher, selten verirren sich Wassersportler dorthin. Das macht ihn reizvoll. Seine geringer Größe hingegen macht ihn als Schwimmrevier eher uninteressant.

42. Echinger See
Vorjahresplatzierung: 33 / Dieses Jahr besucht: Nein / Mehr als einmal da gewesen: Ja
Keine Neuplatzierung / keine Neubewertung, weil ich dieses Jahr nicht dort war.

41. Wörther Weiher
Vorjahresplatzierung: 32 / Dieses Jahr besucht: Ja / Mehr als einmal da gewesen: Ja
Klein und mittlerweile völlig überlaufen ist der Wörther Weiher im Erdinger Land. Für mich als nächtgelegener Weiher aber für einen Abendschwimm oder außerhalb der „Stoßzeiten“ immer eine Alternative.

40. Kastenseeoner See
Vorjahresplatzierung:  31 / Dieses Jahr besucht: Nein / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Keine Neuplatzierung / keine Neubewertung, weil ich dieses Jahr nicht dort war.

39. Tinninger See
Vorjahresplatzierung: 30 / Dieses Jahr besucht: Nein / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Keine Neuplatzierung / keine Neubewertung, weil ich dieses Jahr nicht dort war.

38. Tüttensee
Vorjahresplatzierung: 35 / Dieses Jahr besucht: Ja / Mehr als einmal da gewesen: Ja
Eigentlich doch besser, als ich ihn in Erinnerung hatte: Der Tüttensee im östlichen Chiemgau bei Grabenstätt, den ich dieses Jahr zum zweiten Mal besucht habe. Im Ranking haben sich jedoch ein paar Bessere davor geschoben, darum geht es nicht aufwärts.

37. Gries-See
Vorjahresplatzierung: Neu in der Liste / Dieses Jahr besucht: Jan / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Der Gries-See ist ein ganz entzückender Wald-, Moor- und Toteissee im nördlichen Chiemgau. Leider als Geheimtipp nicht ganz so geheim wie vermutet, aber trotzdem von Urlaubermassen verschont.

36. Weitsee bei Schnaitsee
Vorjahresplatzierung: Neu in der Liste / Dieses Jahr besucht: Ja / Mehr als einmal da gewesen: Nein
Nicht besonders groß, sehr idyllisch gelegen und nicht überlaufen. Ein echter Geheimtipp im westlichen Teil des Landkreises Traunstein. Der Weitsee (nicht zu verwechseln mit dem viel größeren Weitsee bei Reit im Winkl.

35. Steinsee
Vorjahresplatzierung: 29 / Dieses Jahr besucht: Nein / Mehr als einmal da gewesen: Ja
Keine Neuplatzierung / keine Neubewertung, weil ich dieses Jahr nicht dort war.

 


Vielen Dank fürs Lesen.
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann freue ich mich, wenn Sie ihn Ihren Freunden weiterempfehlen – z.B. über Facebook, Twitter, in Internetforen, Facebookgruppen o.ä.
Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesem Beitrag? Dann nutzen Sie bitte das Kommentarfeld.
Gern dürfen Sie meine Artikel auch verlinken.

Mehr von mir und meinen Schwimmerlebnissen in Frei- und Hallenbädern, in Seen, Weihern, Flüssen und im Meer finden Sie in meinem Buch Bahn frei – Runter vom Sofa, rein ins Wasser , das Sie in meinem Web-Shop aber auch in jeder stationären Buchhandlung bestellen können. Klicken Sie auf die Cover-Abbildung um mehr Informationen zu erhalten und in den Web-Shop zu gelangen.

Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, speichert das System automatisch folgende Daten: Ihren Namen oder Ihr Pseudonym (Pflichtangabe / wird veröffentlicht)

1. Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtangabe / wird nicht veröffentlicht)
2. Ihre IP (Die IP wird nach 60 Tagen automatisch gelöscht)
3. Datum und Uhrzeit des abgegebenen Kommentars
4. Eine Website (freiwillige Angabe)
5. Ihren Kommentartext und dort enthaltene personenbezogene Daten

Achtung: Mit Absenden des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

%d Bloggern gefällt das: