Jede Woche ein Foto – Die Juni Motive

Das halbe Jahr ist um. Seit Februar (im Januar wusste ich noch nichts davon) mache ich für die Twitter Aktion #JedeWocheeinFoto Bilder, meist schnelle Schnappschüsse mit dem Handy, gelegentlich aber auch mit der Spiegelreflexkamera. Je nachdem, ob ich eine spontane Idee habe und dann mit der Kamera losziehe, oder ob mir unterwegs etwas einfällt, was gut zur Aufgabenstellung passt.
Wie immer, auch wenn es schwerfällt, ohne Beschreibung oder Erklärung – das überlasse ich Ihrer Phantasie. So wie es der meinen überlassen wurde, ein Motiv auszuwählen und zu fotografieren. Das macht es nicht immer einfach, aber das schaffen Sie schon. Aber eines muss ich zugeben: Es fiel mir zu schwer, bei einem Motto ein geeignetes Motiv zu finden, bzw. war ich so begeistert von einem Foto in meinem Archiv, dass ich es in die Serie mit hineingeschmuggelt habe. Es entstand 2018 in Brest im Oceanopolis und war in diesem Blog auch schon einmal zu sehen. Bitte sehen Sie mir das nach. Es passte einfach zu gut, um es nicht zu nutzen.

KW23/20: Lachen

KW24/20: Kontextfrei

Versehen mit der Aufgabe: Poste ein Bild, das in irgendeiner Form Fragen bei den Betrachtern aufwirft. Lasse die Betrachter raten, wie der Kontext des Bildes ist. Löse erst am Ende der Woche auf.
Allerdings gab es da nichts aufzulösen.

KW25/20: Symmetrie

KW26/20: Die Welt steht Kopf – in Schwarz-Weiß

KW27/20: WATERDANCING – WASSER IN BEWEGUNG

Das war’s für den Juni. Weiter geht es dann Anfang August mit den Bildern aus dem Juli.
Der Initiator der Aktion hat die Teilnehmer um Ideen und Vorschläge für die kommenden Wochen gebeten und angekündigt, dass es etwas anspruchsvoller wird.
Ich bin gespannt.


Vielen Dank fürs Lesen.
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann freue ich mich, wenn Sie ihn Ihren Freunden weiterempfehlen – z.B. über Facebook, Twitter, in Internetforen, Facebookgruppen o.ä.
Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesem Beitrag? Dann nutzen Sie bitte das Kommentarfeld.
Gern dürfen Sie meine Artikel auch verlinken.

Mehr von mir und meinen Schwimmerlebnissen in Frei- und Hallenbädern, in Seen, Weihern, Flüssen und im Meer finden Sie in meinem Buch Bahn frei – Runter vom Sofa, rein ins Wasser , das Sie in meinem Web-Shop aber auch in jeder stationären Buchhandlung bestellen können. Klicken Sie auf die Cover-Abbildung um mehr Informationen zu erhalten und in den Web-Shop zu gelangen.

Diesen Beitrag weiterempfehlen:

1 Antwort

  1. Linsenfutter sagt:

    Dein Schocker kam bei mir gut an. Das halbe Jahr ist rum.
    Will heißen, es geht schon wieder Richtung Weihnachten.
    Das muß man erst einmal verkraften.
    Lach …
    LG Jürgen