Supermarkt

Renate ante lacta

Früher war nicht alles besser. Aber manches einfacher. Nehmen wir zum Beispiel die Milch. Die kam aus der Kuh, etwas seltener aus der Ziege und noch seltener vom Esel oder […]

Honig oder Estragon

Natürlich könnte man sagen, dass es Renates größter Wunsch ist, Recht zu bekommen. Manchem Leser mag sich hier der Verdacht aufdrängen. Aber das ist falsch. Denn Renate bekommt nicht erst […]

Schlag zu, Kumpel

Wenn einer nur oft und hart genug kritisiert wird, muss sich niemand wundern, wenn dieser dann keine Entscheidungen mehr trifft und keine Verantwortung übernimmt. Zuschauen und Nichtstun macht die Sache […]

Herr P. und der Stress

Wenn es etwas gibt, was Herr P. so gar nicht ausstehen kann, dann ist das zu viel Stress im Alltag. Nicht, dass man ihn einen besonders gemütlichen, fast von stoischer […]

Tobender Tobias

Tobias, vielleicht fünf oder sechs Jahre alt, ist ein wenig anstrengend. Kinder in dem Alter können das sein, vor allem, wenn sie samstags von ihrer Mutti zum Familieneinkauf mitgeschleppt werden. […]

Mensch, Harald... die doch nicht!

Ob Gladiolen oder Schlesische Gurkenhappen… es ist egal. Was Harald auch kaufen will, es ist falsch. „Mensch Harald, die doch nicht!“ ist nicht selten das, was Renates stets bemitleidenswerten Ehemann […]

Harald zählt nicht

Das Jahr ist zu Ende, Silvester naht. Es wird allerhöchste Zeit, sich mit dem Notwendigsten einzudecken. Der halbe Landkreis trifft sich mittags im Supermarkt, da dürfen wir natürlich nicht fehlen. […]

Vor'm Loch

„Seit die Kinder aus dem Haus sind“, so erzählt Peter beim abendlichen Bier, „brauchen wir ja nicht mehr viel. Aber das wenige, was wir benötigen, das kaufen wir gemeinsam ein.“ […]