Hypeverweigerer

Max: „Und? – Warst du schon in Star Wars 7?“

Ich: „Nein.“

Max: „Warum denn nicht?“

Ich: „Weil es mich gar nicht so sehr interessiert, dass ich sofort da rein renne muss. Vielleicht später, möglicherweise aber auch gar nicht…“

Max: „Aber jeder will denn doch sehen.“

Ich: „Ich bin aber nicht jeder! Nur wenn alle das machen, muss ich das noch lange nicht auch tun. Ich muss sich nicht jedem Mainstream anschließen. Und schon gar nicht jeden Hype mitmachen.“

Hypeverweigerer

© Disney

Max: „Wenn Du Dir den nicht anschaust, dann weißt Du aber doch gar nicht, was Dir entgeht!“

Ich: „Möglich. Ich werde trotzdem gut schlafen können. Jedes Jahr kommen über 500 Filme in die Kinos. Davon sehe ich nicht mal 10%. Bei 90% der Filme weiß ich also nicht, was mir entgeht oder entgangen ist. Deshalb werde ich mich doch nicht verrückt machen. Ich kann auch nicht jedes Buch lesen, nicht mal jedes, das mich vielleicht interessieren könnte…“

Max: „Aber Du kannst dann auch nicht mitreden.“

Ich: „Wer sagt, dass ich das will?“

Max: „Nicht?“

Ich: „Nein – es gibt 1.000 Themen, über die ich mich unterhalten kann und das auch gerne tue. Und wenn jemand partout über den neuen Star Wars reden will, muss er das ja nicht unbedingt mit mir machen. Im Gegenteil. Je mehr Leute davon reden, desto weniger Lust habe ich darauf.“

Max: „Aber den muss man doch gesehen haben. Selbst wenn er einen nicht so interessiert. Das ist ja nicht nur ein Film. Das ist ein Event.“

Ich: „Ja – vor allem ein Verkaufsevent für Lego und Sammelbildchen und womit Disney sonst noch Geld verdient: T-Shirts, Toaster, Computerspiele, Schreibwaren, Kapuzenpullis, Tassen, Spielfiguren, Schlüsselanhänger… starwarskrempel…und müssen muss ich schon gar nichts. Mir muss zumindest niemand sagen, was ich müssen muss. Das kann ich schon ganz allein entscheiden.“

Max: „Ist ja gut. Hör schon auf. Immerhin der erfolgreichste Film des Jahres…“

Ich: „Muss deshalb noch lange nicht der beste sein – nicht mal sehenswert. Ich hab weder Titanic, noch Avatar, noch Potter, Kokowääh, Fuck you Goethe noch sonst welche Filme gesehen. Alle so erfolgreich wie zumindest für mich entbehrlich.“

Max: „Aber Herr der Ringe…“

Ich: „Sicher – sogar mehrfach. Etwa ein bis zweimal pro Jahr jeden Teil.“

Max: „Na also.“

Ich: „Also was…“

Max: „Du schaust ja doch Mainstream. Dann kannst Du Dir ja auch Star Wars ansehen.“

Ich: „Jup. Kann ich. Irgendwann mal – wenn der Hype vorbei ist. Vielleicht auf DVD. VHS gibt es ja leider nicht mehr… – Ganz abgesehen davon: Wenn ich so durchzähle, wie viele Star Wars Filme ich im Kino gesehen habe, dann komme ich auf…“

Max: „Sag bitte jetzt nicht Null.“

Ich: „Doch. Genauso ist es.“

Max: „…unverbesserlich.“

Ich: „Stimmt!“

Inspired by true events / Thx to Max.

_________________________________________

Vielen Dank fürs Lesen.
Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann freue ich mich, wenn Du ihn Deinen Freunden weiterempfiehlst – z.B. über Facebook, Twitter, in Internetforen, Facebookgruppen o.ä.
Gern darfst Du den Artikel auch verlinken.
Hast Du Fragen oder Anmerkungen zu diesem Beitrag? Dann nutze bitte das Kommentarfeld.

1 Antwort

  1. Belkor sagt:

    keine sorge du hast rein gar nichts verpasst. ist leider ein film geworden,denn man sich auf DVD geben KANN jedoch nicht ´´MUSS´´.
    dieser film besteht aus 95% hype und 5% film…..traurige welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.